Anzeige

Tobias Gröbl und Bettina Sattler siegen beim Augsburger Halbmarathon - Starke Teamleistung der LG Zusam

Mario Leser, Georg Weger, Tobias Gröbl, Wenzel Kurka, Rainer Simanowski, Michael Strehle
Donauwörth: Wald | Warm anziehen mussten sich die rund 300 Läufer und Läuferinnen beim 27. Augsburger Straßenlauf über 21,1 Kilometer. Temperaturen um den Nullpunkt und eisiger Ostwind wirkten sich nicht gerade leistungsfördernd auf die Teilnehmer aus. Umso erfreulicher waren daher die Ergebnisse der Starter aus den Reihen der LG Zusam.
Als Trainingslauf geplant, feierte Tobias Gröbl eine gelungene Premiere auf der Halbmarathondistanz. In glänzenden 1:07:07 Stunden lief der 30-jährige Itzinger einen überlegenen Start-Ziel-Sieg heraus. Eine Leistung, die zum derzeitigen Zeitpunkt sogar deutsche Jahresbestzeit bedeutet. In persönlicher Bestzeit von 1:27:32 Stunden sicherte sich zudem seine Vereinskollegin Bettina Sattler den Gesamtsieg bei den Frauen. Beide wurden für ihre Erfolge auch als neue Kreismeister Mittel- und Nordschwaben ausgezeichnet. Gut in Form präsentierten sich Wenzel Kurka (1:21:07 Stunden) und Mario Leser (1:22:36 Stunden) auf den Plätzen 17 und 23. Zusammen mit Tobias Gröbl erreichte das LG-Trio in der Mannschaftswertung in 3:50:50 Stunden hinter der TG Viktoria Augsburg den zweiten Platz. Sehr zufrieden mit seinem Gesamtergebnis war auch Georg Weger, der nach 1:22:58 Stunden und Platz 26 die Ziellinie in der Südsportanlage passierte. Bei den Männern M50 belegte er damit Platz Zwei. Abgerundet wurde der erfolgreiche Auftritt der LG Zusam auf der Halbmarathondistanz durch Rainer Simanowski (50. Platz in 1:27:46 Stunden), Michael Strehle (59. Platz in 1:29:44 Stunden) und Franz Steichele (210. Platz in 2:02:21 Stunden).
Ebenso gut in Szene setzen konnten sich Wolfgang Kraus (26:51 Minuten) als Zweiter bei den Männern sowie Selina Kling (32:00 Minuten) als Zweite der Frauen, die beide über 7,5 Kilometer unterwegs waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.