Anzeige

Späte Gelbrand-Schwebfliege (Xanthogramma predissequum)

Hier habe ich eine interessante Schwebfliege erwischt. Sie sieht fast so aus wie eine Wespe, ist aber eine Fliege.
Der Hinterleib ist flach und schwarz-gelb gezeichnet. Der dunkle Flügelwisch unterscheidet die Art von ähnlichen Schwebfliegen. Die Beine sind gelb mit bräunlichem Ring.
Körperlänge:
10 - 14 mm
Lebensraum:
Vor allem im Waldbereich.
Entwicklung:
Die Fliegen kann man von April bis August antreffen. Ihre Larven leben im Boden.
Ernährung:
Nektarsauger, vor allem an Doldenblütlern wie Bärenklau, aber auch an Distel.
Verbreitung:
Europa, Zentralasien
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
66.641
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.05.2010 | 09:09  
56.917
Werner Szramka aus Lehrte | 16.05.2010 | 12:52  
6.310
Gisela Diehl aus Alzey | 17.05.2010 | 01:19  
473
Sinem Alkan aus Donauwörth | 17.05.2010 | 16:09  
50.161
Christl Fischer aus Friedberg | 18.05.2010 | 16:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.