Anzeige

Schachbrett (Melanargia galathea)

Diesen Schmetterling, das Schachbrett, bekommt man nicht oft zu Gesicht. Diesmal hatte ich Glück und konnte tatsächlich ein paar Aufnahmen von diesem Falter machen. Seine Oberseite ist schwarz mit großen weißen, manchmal gelblichen Flecken. Die Unterseite ist ähnlich, aber heller und mit mehreren kleinen Augenflecken. Er hat eine Flügelspannweite von 45 - 55 mm. Pro Jahr gibt es eine Generation. Das Weibchen läßt seine Eier im Flug fallen. Die Raupen verstecken sich tagsüber im Gras oder zwischen Wurzeln und fressen nur nachts. Nach der 2. Häutung überwintern die Raupen. Im Mai/Juni verpuppen sie sich. Die Falter fliegen Ende Juni bis August. Die Futterpflanzen der Raupen sind verschiedene Gräser. Sie leben in Mittel- und Südeuropa und Nordafrika.
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
50.168
Christl Fischer aus Friedberg | 05.06.2010 | 14:26  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 05.06.2010 | 15:12  
66.801
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 05.06.2010 | 18:57  
6.674
Marlene Feldmeier aus Ederheim | 05.06.2010 | 22:00  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 06.06.2010 | 10:12  
473
Sinem Alkan aus Donauwörth | 06.06.2010 | 18:17  
70.053
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.06.2010 | 12:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.