Anzeige

Platyptilia pallidactyla Geist

Diese Geist habe ich heute erwischt und in Bildern festgehalten. Die Vorderflügel sind ockergelb und roströtlich gefleckt. Er hat eine Flügelspannweite von 24 - 26 mm. Sein Lebensraum sind Wiesen, Wegränder und Trockenrasen.
Die Falter fliegen von Juni bis Juli. Die Eier überwintern. Die Raupen leben von Mai bis Juni, zunächst zwischen den zusammengezogenen Gipfelblättern, dringen aber später in den Stängel ein und höhlen ihn aus. Die Raupen sind olivgrün gefärbt und haben auf den beiden Seiten 3 weiße Längslinien. Der Kopf ist braun. Sie verpuppen sich unter einem Blatt. Die Futterpflanzen der Raupen sind Schafgarbe.
0
8 Kommentare
941
Dirk Knappert aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 13.09.2010 | 11:02  
65.777
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 13.09.2010 | 11:17  
29.858
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 13.09.2010 | 11:47  
16.953
Petra Kinzer aus Meitingen | 13.09.2010 | 12:08  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 13.09.2010 | 12:16  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 13.09.2010 | 14:20  
28.609
Shima Mahi aus Langenhagen | 13.09.2010 | 21:55  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 13.09.2010 | 22:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.