Anzeige

Landkärtchen/Sommerform (Araschnia levana)

Dieser Schmetterling hat mich schön verrückt gemacht, denn es gibt Schmetterlinge die schwirren einem förmlich um die Nase. Aber auch einige, die sieht man nur einen kurzen Augenblick und das war so einer. Als ich ihn zum ersten Mal sah flog er auf und davon. Ich sah ihn nie wieder. Ich schwor, beim nächsten Mal kommt er mir nicht davon, selbst wenn ich nachfliegen muss. Es war soweit, ich sah ihn an einem Hang und rannte förmlich den Hang hinauf. Er flog wieder den Hang hinunter. Nach ein paarmal Hang hinauf und hinunter hatte der Schmetterling anscheinend Mitleid mit Ali und lies sich ein paar mal von mir fotografieren. Erleichtert setzte ich mich auf den Hang hin und dachte mir, um euch einige Bilder zu zeigen, was ich alles mitmachen musste. Nun aber hier die Bilder, die mich einige Schweisstropfen gekostet haben. Es ist eine Sommergeneration, die von Juli bis August vorkommt. Futterpflanze der Raupe sind Brennesseln. Der Schmetterling heißt so, weil die Flügelunterseite eine Struktur hat, die einer Landkarte ähnelt.
1
1
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
12.501
x x aus Donauwörth | 26.07.2009 | 13:12  
41.474
Gertraude König aus Lehrte | 26.07.2009 | 13:35  
20.590
Kurt Lattmann aus Barsinghausen | 26.07.2009 | 13:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.