Anzeige

Exotische Schmetterlinge (Dehner Rain)

Heute bei angenehme Afrika-Temperaturen wagte ich mich ins Schmetterlingshaus beim Dehner. Ich wunderte mich da ich auch der einzige war. Nach und nach kamen Leute rein weil sie sich gedacht haben wenn der drin ist können wir auch rein. Als ich raus kam war ich patschnass als hätte ich mit Klamotten geduscht. Was tut man nicht für Bilder. Fasziniert war ich vor allem von der Monarchfalter (Danaus plexippus), ist ein auffällig orange und schwarz gezeichneter Schmetterling Tagfalter aus der Familie der Edelfalter (Bild 1, 3, 14, 18). Diese berühmter Wanderfalter legen bei Wanderungen im Herbst in Nordamerika bis zu 3600 Kilometer zurück und das schaffen sie in drei bis vier Generationen. Warum sie das machen weis man bis heute nicht. Einzelne Tiere Die östliche Population in Nordamerika überwintert mit mehreren 100 Millionen Tieren auf wenigen Hektar in der mexikanischen Sierra Nevada. Die deutlich kleinere westliche Population überwintert entlang der Pazifikküste in Kalifornien. Exotische Schmetterlingsschau geht noch bis 25. August 2013. Es sind schon fantastische Geschöpfe die Juwelen der Lüfte!
11
7
14
7
1 5
13
1 11
7
9
6
9
6
8
7
11
1 4
2 8
8
8
10
3 9
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
46.038
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.07.2013 | 20:11  
6.674
Marlene Feldmeier aus Ederheim | 26.07.2013 | 23:08  
63.369
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.07.2013 | 08:51  
25.338
Andreas Köhler aus Greifswald | 27.07.2013 | 15:40  
12.459
Aniane Emde aus Korbach | 28.07.2013 | 19:08  
1.980
Doris Nolte aus Volkmarsen | 12.08.2013 | 17:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.