Anzeige

Atlasspinner (Attacus atlas)

Der größte Nachtfalter, der Atlasspinner, kann über 30 cm Breite erreichen. Seine Flügel sind auffällig geformt und in verschiedenen Brauntönen gemustert. Die gebogenen, mit einem roten Streifen versehenen Flügelspitzen sollen zur Abschreckung von Feinden einen Schlangenkopf andeuten. Die Raupe wird bis zu 10 cm lang, ist grasgrün und trägt auf dem Rücken lange fleischige Fortsätze, die eine weiße, wachsartige Substanz ausscheiden. Der Atlasspinner ist verbreitet in Indien und Sri Lanka bis nach China, Malaysia und Indonesien.
5 9
3 7
2 7
5
1 5
6
1 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 12.08.2011 | 23:31  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 13.08.2011 | 22:50  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 14.08.2011 | 06:53  
6.518
.... ..... aus News | 14.08.2011 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.