Anzeige

Jahres-Rückschau in Bildern

Zustand der Kaimauer vor Beginn der Säuberungsarbeiten im Juli 2012
Donauwörth: Donau-Nordufer | Als Mitglied der Führungsebene der Bürgerinitiative "Donaupromenade" Donauwörth und auch als privater Haus-und Hoffotograf möchte ich hier einen etwas anders gestalteten Jahres-Rück-Blick der Leserschaft von MyHeimat nahebringen.
Meine Bilderserie beginnt mit einem Bild der historischen Kaimauer mit Resten der alten Eisenbahnbrücke von 1830 bis 1905 am Nordufer der Donau in Donauwörth und endet mit einem Sonnenaufgangsbild vom 29.12.2012, dass symtomatisch für einen Neuanfang des Jahres 2013 stehen kann. Vor allem im Hinblick auf unsere zukünftige Arbeit an historischer Stätte an den Donau-Gestaden in Donauwörth.
Hier wollen wir, die Mitglieder der Bürgerinitiative "Donaupromenade" Donauwörth's und Vorbereiter für einen Fuß- und Radweg von Donauwörth nach Zirgesheim weiterhin für Sicht- und Nutzbarkeit des Donau-Uferweges Sorge tragen.
Bis jetzt, so scheint es, wird nicht nur unsere bisherige Arbeit zum Nutzen der Donauwörther Bevölkerung, angenommen, sondern darüber hinaus auch weiter getragen und bekannt gemacht. Viele Fußab- und Eindrücke auf dem Weg entlang der Donau beweisen die freudige Inanspruchnahme dieses Weges in beide Richtungen.

Lasst uns gemeinsam aufbrechen in ein neues Jahr voller Aktionen und kameradschaftlichem Elan an unserem Projekt "Donaupromenade" Donauwörth mit Zugang zum Radwege-Wandernetz entlang der Donau
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.686
Heinz Benaczek aus Donauwörth | 04.10.2015 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.