Anzeige

Es war einmal ..... ein Sommeralbtraum!

(Foto: "Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten.")
Warum nur, warum wir und warum jetzt?
Nur weil wir einen Treffer weniger als die Japanerinnen erzielt haben?

Konnten unsere Gegnerinnen mit ihrem Tor nicht bis zum Elfmeterschießen warten?

Dort hätten wir dann den Ball sicherlich hinter die Torlinie bringen können.

Gäbe es noch das „Golden Goal“, und nähme man einfach mal an, der Gegner würde keinen Treffer
erzielen, würde das Spiel wohl noch bis zum Jahresende anhalten.

Nun geht eine lange Siegesserie dem Ende entgegen.

Eigentlich hatten wir ein Abo für einen dauerhaften Erfolg abgeschlossen, und nun ist der WM Zug
schon im nächsten Bahnhof angekommen, leider ohne uns.

Immerhin kann man die gewonnene Zeit in die Werbeindustrie investieren, indem man noch den ein
oder anderen Reklamespot zusätzlich auf die Mattscheibe bringt.

Aber wir sollten nicht traurig sein. Die Damen haben mit ihren bisherigen Erfolgen die Messlatte sehr
Hoch gelegt und brauchen sich jetzt vor niemanden verstecken.

Also Kopf hoch, Mädels. Auf die nächste Siegesserie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.