Anzeige

My heimat Reporter erkunden "Marburg b(u)y Night"

Mit ihren Kameras waren Bürgerreporter in der Stadt Marburg unterwegs, um die in bunten Farbe angestrahlten Gebäude zu fotografieren. Gegen Abend strömten Tausende Menschen dicht gedrängt durch die engen Gassen von Marburg um "Marburg b(u)y Night" mit zu erleben. Eine besondere Lichthow mit Pyrotechnik und künstlichem Nebel war in der Ruine der Franziskus-Kapelle zu sehen. Glühwein, gebrannte Mandeln und Bratwurst lockten viele Besucher zum Weihnachtmarkt am Marktplatz und rund um die Elisabeth-Kirche an. Alle Geschäfte hatten bis in die späten Abendstunden geöffnet.
1 10
3 7
2 7
3
1
1 6
2
3
1 2
1 5
5
1
4
1 4
3 1
1
3
4
7
2
4
1 3
6 5
2 4
6
1 5
1 4
3 9
6
0

Weiterveröffentlichungen:

Marburg Extra | Erschienen am 05.12.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
67.936
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.12.2012 | 08:02  
15.297
Volker Beilborn aus Marburg | 01.12.2012 | 09:39  
18.229
Friederike Haack aus Marburg | 01.12.2012 | 18:16  
9.886
Tamara Schydlowski aus Ebsdorfergrund | 01.12.2012 | 19:30  
12.137
Christine Eich aus Wetter | 01.12.2012 | 20:59  
7.226
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 02.12.2012 | 16:58  
12.137
Christine Eich aus Wetter | 08.12.2012 | 11:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.