Anzeige

Westendorfer Kindergarten St. Georg veranstaltet Tag der offenen Tür - weitere Aktivitäten in Planung

Unser Bild zeigt Johannes, Georg, Noah und Leonie, die zuerst fleißig mit Eier gebastelt haben und sich nun über den regen Zuspruch im Verkaufsstand, dessen Angebote man zum Teil im Hintergrund sehen kann, freuen.
Westendorf: Kindergarten St. Georg | „Kindergarda gugga“ in Westendorf –
Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Mal einen Blick hinter die Kulissen werfen – für Ehemalige und auch die aktuellen Kindergartenkinder und ihre Eltern ergab sich dazu im Westendorfer Kindergarten St. Georg dazu kürzlich die Gelegenheit.
Über eine Vielzahl an Besuchern freuten sich das Kindergarten- und Krippenteam und der Elternbeirat beim „Tag der offenen Tür“ im März unter dem Motto „Kindergarda gugga – Miteinander Hand in Hand“. Auch viele Verwandte, jede Menge Westendorfer Bürger und zukünftige Kindergarten- bzw. Krippenkinder mit ihren Familien waren gekommen, um einen Blick in „ihren“ Kindergarten zu werfen. Sämtliche Räume durften besichtigt und das Team – das an diesem Tag komplett anwesend war - mit Fragen gelöchert werden. Der Elternbeirat um Daniela Almer verzeichnete sehr guten Zuspruch beim Verkauf von Kaffee, Kuchen und Osterdekorationsartikeln, die von einigen hilfsbereiten Eltern und auch den Kindern selbst gefertigt worden waren. Diese konnten beim Ostereierverzieren gar nicht genug bekommen, sodass am Ende 150 Eier zum Verkauf angeboten werden konnten.
Den Erlös von tollen rund 1200 Euro dieses „durch und durch gelungenen Tages“, so die Elternbeiratsvorsitzende Daniela Almer, spendet der Elternbeirat in voller Höhe dem Kindergarten, wo das Geld natürlich den Kindern zugute kommt. Angedacht ist die Ausgestaltung des Gartens, nachdem jetzt der Anbau der Kinderkrippe an den bestehenden Kindergarten ansteht. Bislang ist die im Herbst 2009 neu eröffnete Kinderkrippe „Drachennest“ in der Schule untergebracht – alle Beteiligten freuen sich jetzt aber riesig, dass es nun bald möglich sein wird, alle Kinder unter einem Dach zu betreuen.
„Restlos begeistert“ zeigte sich auch die Leiterin des Kindergartens, Elfriede Reiser, über die vielen Besucher und den Erfolg der Verkaufsaktionen.
Die Planungen für die nächste große Aktion zum Spendensammeln laufen bereits auf Hochtouren: Am Pfingstsonntag soll im Pfarrgarten „Let´s fetz“ stattfinden – ein Open Air für Familien mit Familienolympiade, Kindervergnügungsaktionen, Kaffee, Kuchen, Stockbrot usw. Alle Beteiligten, vor allem natürlich die Kinder, sind schon ganz aufgeregt, wie diese Aktion wohl verlaufen wird.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 28.05.2010
1 Kommentar
20.890
Tanja Wurster aus Augsburg | 21.05.2010 | 13:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.