Anzeige

Graffity

Hiermit möchte ich auf eine fast vergessene Kunst aufmerksam machen: das Graffiti. Leider wird es oft als Schmiererei abgetan. Dass dem nicht so ist, kann man sich in der S-Bahn-Unterführung in Seefeld-Hechendorf, am Jugendcenter "aquarium" in München Pasing und an vielen anderen Stellen ansehen. Ich freue mich immer wieder über derart verschönerte Betonwände. Allerdings sollte die Kunst im legalen Rahmen bleiben. Dazu ist es nötig, Flächen für die jungen Künstler zur Verfügung zu stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.