Anzeige

Frau am Steuer

5
...oder das kann doch mal passieren!

Klar, kurz bevor ich die Kreuzung erreiche springt die Ampel von grün auf rot. Die dritte, seit ich von zu Hause losgefahren bin. Mindestens drei habe ich noch vor mir, bevor ich am Ziel bin… und ich habe es eilig!

Nach zwei Grünphasen fahre ich schon bei rot die letzte Ampel an.
Gleich nur noch links abbiegen und ich bin da, knapp aber doch noch pünktlich. Ich nutze die Zeit des Wartens, krame mein Handy hervor und stelle es auf lautlos. Es sollte nämlich nicht gerade dann klingeln, wenn ich in der Arztpraxis sitze. Nach einem kurzen Blick auf die Ampel, sie ist immer noch rot, fällt mir eine sehr hübsche junge Frau auf, die an der Kreuzung steht und ebenfalls auf grün bei der Fußgängerampel wartet. Sie dreht sich in meine Richtung und ich bemerke, dass ihr Mund sich bewegt…sie redet, mit mir!
Was will sie von mir…ihre Hände fangen an wild in der Luft rum zu fuchteln. Ihre Gesichtsfarbe wechselt von blass auf knallrot und dann wieder auf blass. Sie fuchtelt so heftig, dass plötzlich ihre Tasche, die sie lässig an der Schulter hängen hatte, zu Boden fällt. Während sie sich bückt, um mit einer Hand die Tasche wieder aufzuheben, greift sie sich mit der anderen Hand panikartig an ihr Ohr…an dem ein Kabel hängt.
Mir wird schlagartig klar, sie redet gar nicht mit mir, sondern mit ihrem Handy. Ein bisschen schadenfroh registriere ich, dass ihre Ampel mittlerweile grün hatte und gerade wieder auf rot springt. Das merkt die junge Dame aber gar nicht, denn sie ist immer noch am reden…es muss wohl ein sehr wichtiges Gespräch sein. Meine Gedanken, die intensiv damit beschäftigt sind sich vorzustellen, was da gerade so dramatisches passiert sein könnte, werden jäh von einem lauten, penetranten Hupen unterbrochen.

In Sekundenbruchteilen nehme ich wahr, dass hinter mir der männliche Autofahrer nicht gerade freundlich winkt, zumindest interpretiere ich die Geste mit seinen Händen so…und dass meine Ampel grün zeigt.
Flott lege ich den ersten Gang ein, gebe Gas und würge mein Auto ab.
Wohlweislich sehe ich nicht in den Rückspiegel. Als ich endlich wieder fahrbereit bin, springt meine Ampel von grün auf rot….
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
49.515
Kirsten Steuer aus Pattensen | 06.02.2013 | 12:00  
29.859
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 06.02.2013 | 14:55  
14.427
Jürgen Bady aus Lehrte | 07.02.2013 | 01:46  
11.722
Katalin Thorndahl aus Hamm | 07.02.2013 | 02:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.