Anzeige

Verschollen geglaubtes Liederbuch neu aufgelegt

Bickenbach: saphir im stahl |

Odenwälder Spinnstubb 

Liederbuch von 1929 neu aufgelegt, Odenwälder Spinnstubb


der Verlag Saphir im Stahl gibt seit einiger Zeit Bücher heraus, die die Geschichte an Hand alter Texte zeigt. In diesem Zusammenhang fiel dem Herausgeber Erik Schreiber das Buch „Odenwälder Spinnstubb“ in die Hände. Der ungewöhnliche Name beinhaltet ein Liederbuch aus dem Jahr 1929.

Dieses Liederbuch enthält mehr über 200 deutsche Volkslieder mit Originaltexten und -melodien und stellt in seiner Art ein Buch dar, dass man lesen kann und in den Schrank stellen. Andererseits konnte Andreas von Rüden die Noten neu setzen und so ist dieses Taschenbuch bestens geeignet, Wandervögeln mit Liedern die Wanderung zu versüßen. Das Repertoire von Chören und Bänkelsängern oder Musikern auf Mittelaltermärkten könnte es eine Bereicherung sein. Das Liederbuch für kleine und große Wanderer mit Liedern zum Jahreslauf, zum Tanzen und Spielen, ist sicherlich in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich. Die Sammlung beinhaltet Wanderlieder, aber auch politische Lieder, wie „Die Gedanken sind frei“, um nur ein Lied unter vielen hervorzuheben.

Die Sammlung „Odenwälder Spinnstube“ enthält viele Lieder, die bereits dem Vergessen anheimgefallen sind. So ist dieses Buch gleichzeitig eine Quelle für Kulturhistoriker und Musikwissenschaftler. Durch die Angabe, wo die Lieder aufgezeichnet wurden, lässt sich auch ein politischer Hintergrund erstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.