Anzeige

Die Spatzen pfeifen es vom Einkaufswagen,

5
seit bei myheimat ein Drachenfieber ausgebrochen ist,
hat auch der Vorsitzende des Gladenbacher Gewerbevereins
A. Drachenheim (Name aus redaktionellen Gründen geändert),
den Werbeeffekt von Drachen zur Steigerung der Einkaufslust
entdeckt.
Wie wir Drachenfreunde wissen, sind die meisten Drachen
fest mit der Erde verbunden, allerdings gab es immer wieder mal
Probleme mit dem erdnahen Ablegen von Dracheneiern.
Einige Mitbürger haben sich wiederholt beschwert, dass sie
gerade bei einbrechender Dunkelheit, über diese zum Stolpern
kamen.
In einer konzertierten Aktion haben jetzt die Mitglieder des
Gewebevereins Abhilfe geschaffen!!
Sie nutzen den Effekt der energiegeladenen Dracheneier
für die Beleuchtung des Marktplatzes und der Innenstadt
von Gladenbach.
Sie entfernten die bodennah abgelegten Eier und verteilten
sie in den Platanen des Marktplatzes.
Dabei wollen wir nicht verschweigen, dass vor allem
während der dunklen und kalten Jahreszeit, von Seiten
des Gewerbevereins den Dracheneiern eine Menge Energie
zugeführt wird.
Man hofft, dass die Jungdrachen dann schneller flügge werden,
damit sie einkaufsfreudige Mitbürger beim abendlichen
Bummel durch die Gladenbacher Einkaufsmeile begleiten
können.
Ein neuer Bericht folgt, wenn ich den ersten Jungdrachen
beim Schieben eines Einkaufswagens oder Tütenschleppen
treffe.
5
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
7.322
Siegfried Kuhl (sk1941) aus Marburg | 09.11.2008 | 19:27  
6.151
Sigrid Nowarra aus Langenhagen | 09.11.2008 | 20:42  
17.225
Wolfgang H. aus Gladenbach | 09.11.2008 | 21:10  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 09.11.2008 | 21:13  
40.488
Gertraude König aus Lehrte | 10.11.2008 | 00:47  
7.861
Bodo von Rühden aus Dautphetal | 10.11.2008 | 04:55  
17.225
Wolfgang H. aus Gladenbach | 10.11.2008 | 09:46  
23.483
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 10.11.2008 | 22:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.