Anzeige

The Voice of Germany: Ist Behnam Moghadam rockiger als Percival, Michael Schulte und Co.?

Am Freitag ist es wieder soweit, dann findet bei ”The Voice of Germany” die erste Liveshow statt, in der alle Talente der Teams am gleichen Abend auftreten. Die Kandidaten von Nena, The BossHoss, Xavier Naidoo und Rea Garvey müssen am Freitag alles geben, denn langsam ist auch ein Konkurrenzkampf unter den Kandidaten zu spüren. Behnam Moghadam behauptet jetzt, dass er der einzige Rocker unter den Kandidaten sei.

Laut promiflash.de sagte Behnam Moghadam in einem Interview, dass er sich als Einziger wie ein Rocker fühle. Des Weiteren finde er, dass Percival wie ein Rocker wirke, aber er sei nicht Rock. Behnam Moghadam fühlt sich also rockiger als Percival, Michael Schulte und Max Giesinger. Diese Aussage ist eigentlich verwunderlich, da der Sänger aus Team Nena bis jetzt nur sanfte Töne von sich hören ließ. Doch das will der 30-Jährige jetzt ändern. Am Freitag will er seine Erfahrung, die er in verschiedenen Rockbands gesammelt hat, allen zeigen und somit eine Runde weiter kommen. Ob Behnam Moghadam die Zuschauer von TVOG auch mit Rock von sich überzeugen kann, werden wir am Freitag sehen.

Das interessiert euch bestimmt auch:

The Voice of Germany: Werden Michael Schulte und Max Giesinger mit Taio Cruz performen?

The Voice of Germany 2011: Alles zur Show - News, Kandidaten und Jury von TVOG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.