Anzeige

Miss Germany 2019: Saida aus Hessen hat den nötigen Ehrgeiz

Kann Ida die Misswahl 2019 gewinnen? (Foto: Krone_jaaj_pixelio.de.jpg)

Den “Miss Germany” Kandidatinnen wird es dieses Jahr nicht leicht gemacht, den Titel zu gewinnen. Saida aus Darmstadt hat bereits Erfahrung mit Misswahlen und weiß, wie sie die Show gewinnen kann.

Für die “Miss Germany 2019” kommen wieder einige Mädels aus verschiedenen Hintergründen und mit verschiedenen Geschichten zusammen. Manche haben mehr Erfahrung als andere. Nikeata Thompson, Sarah Lombardi, Wolfgang Bosbach und Boris Entrup werden feststellen müssen, wer dem Druck und der Verantwortung gewachsen ist und wer nicht. Saida Rovcanin ist seit 2017 ehrgeizig an Misswahlen beteiligt und will den Titel als schönste deutsche Frau dieses Jahr nach Hause nehmen.

Saida hat Wurzeln aus dem Balkan

Die gelernte Bürokauffrau hat teilweise Wurzeln in Montenegro, da ihr Großvater als Gastarbeiter in den 60ern nach Deutschland kam. Saidas Mutter ist zudem aus Bosnien, doch beide Eltern haben sich in Deutschland kennen gelernt. Die 25-Jährige liebt es, Zeit mit ihrer Familie oder mit Freunden zu verbringen. Von denen wird die Hessin immer liebevoll Ida genannt. Nebenbei versucht die Hessin so oft wie möglich Sport zu treiben. Sie ist nach eigenen Angaben fest entschlossen, sich den Sieg der diesjährigen Misswahl zu sichern und “Miss Germany 2019” zu werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.