Anzeige

Vor Selena Gomez: Nacktfotos hatten große Auswirkungen auf Justin Bieber

Justin Biebers Nacktskandal und seine Folgen nach Selena Gomez (Foto: ©NYPW FAMOUS Biebs.JPG)

Bei Justin Bieber scheint nach der erneuten Trennung von Selena Gomez zur Zeit alles wieder im Lot zu sein. Doch wie jetzt bekannt wurde, hatte der Nacktfotoskandal damals große Auswirkungen auf ihn.

Offenbar hat sich Justin Bieber nach der Trennung von seiner On/Off-Freundin Selena Gomez wieder gut erholt. Mittlerweile widmet er sich wieder den Freuden des Lebens, wie zum Beispiel Fußballspielen, Fans treffen oder mit einer anderen Ex Zeit zu verbringen. Hailey Baldwin ist so wie es scheint wieder in Biebs engeren Kreis gerückt und verbringt gern Zeit mit dem kanadischen Sänger. Über eine mögliche Liebesreunion ist aber noch nichts bekannt. Dafür ist bekannt, wie sich der Nacktfotoskandal von 2015 auf Justin ausgewirkt hat. Außer dass vorallem seine weiblichen Fans begeistert waren, hat es noch andere Auswirkungen gehabt.

Nacktfotos von Justin Bieber erhöhen Streamingzahlen

Wie der “Express” nun berichtet hatten Justin Biebers Nacktfotos mächtige Auswirkungen und zwar vorallem auf seine Musik. Ganz besonders in Australien ging das “Bieber Fever” wieder ganz extrem los, denn seine Songs wurden danach deutlich mehr gestreamt. Sogar um krasse 600% stiegen die Zahlen an. Man kann also sagen Australien war hin und weg vom nackten Justin. Doch diese Zeit hat der “Sorry”-Sänger schon lange hinter sich gelassen. Auch Selena Gomez wird froh sein, dass Justin sich mittlerweile gemäßigter zeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.