Anzeige

The Voice Kids 2019: Theodor rappt 

Jedes Jahr bewerben sich unzählige Kinder bei The Voice Kids. Sie alle haben den gleichen Traum. Mit ihrer Musik Menschen zu begeistern und auf den großen Bühnen zu stehen. Theodor darf heute schon mal auf einer stehen.

Es ist wieder soweit. Die nächste Staffel The Voice Kids startet heute Abend. Dabei fangen heute die Blind Auditions an. Von Pop über Rock bis hin zu Opernmusik ist jedes Genre vertreten. So unterschiedlich wie die Jurymitglieder sind schließlich die Kinder auch. Dieses Jahr sitzen nur bekannte Gesichter in der Jury. Alle waren schon bei der Erwachsenenversion der Show dabei. Lena Meyer-Landrut, Mark Forster, Boss Hoss und Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß sitzen an den Buzzern. Buzzern sie für den Kandidaten, kommt dieser in die nächste Runde, nämlich in die Battles. Wird es auch Theodor schaffen?

The Voice Kids 2019: Theodor ist ein Fanta4-Fan


Dieser Kandidat liebt Hip-Hop und ist ein Rapper. Er nennt sich Big Buddha und ist ein großer Fan der Fantastischen Vier. Diese haben ihn dazu inspiriert zu rappen. In seiner Freizeit geht der 13-Jährige gerne Angeln. Er steht aber nicht nur auf der Bühne wenn er Musik macht. Schauspielern ist auch eine Leidenschaft von Theodor. Der The Voice-Juror Smudo von den Fantastischen Vier wünscht Theodor vor seinem Auftritt in einem Video viel Glück, was den 13-Jährigen natürlich total freut. Ob der junge Rapper aus Chemnitz in die Battles kommt, entscheidet sich heute Abend bei The Voice Kids um 20.15 Uhr auf SAT1.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.