Anzeige
Zum Beitrag
31 von 44

Hanni wurde als halbverhungerter Welpe mit einem Geschwisterchen verlassen in der Puszta in Ungarn gefunden. Beide haben (seit fünf Jahren) bei den Finderehepaaren ein schönes Zuhause gefunden und treffen sich immer noch regelmäßig.

Bild 31 von 44 aus Beitrag: DER NACHWUCHS PRÄSENTIERT SICH ALLERORTS - SELTENE GÄSTE AM WÜRMSEE - ZWILLINGE, VIERLINGE und mehr... Entdeckungen eines Abends! EIN NEUER AUSZUG AUS DEM BURGWEDELER NATURTAGEBUCH!
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.