Anzeige

TSV Burgdorf/Badminton: Burgdorf 3 erspielt sich 2:2 Punkte

Am 7. Spieltag der 2. Kreisklasse Hannover hatte die 3. Mannschaft erneut Heimrecht in der Realschulhalle. Hatte man in der Hinrunde gegen den SV Harkenbleck, der zurzeit in der Tabelle einen Platz vor den Burgdorfern steht, noch ein 4:4 unentschieden erreicht, war jetzt der Sieg das Ziel. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer aus Limmer, gegen den man im Hinspiel mit 3:5 verlor, wollte man dann schauen, was geht!

Gegen Harkenbleck war der Start dann auch recht viel versprechend. Die beiden Herrendoppel und das Damendoppel verbuchten die Burgdorfer für sich. Das 1. HD mit
Michael Helfers/ Horst Buchholz gegen Wrana / Schütt endete mit 21:17/9. André Machan/Torsten Zielke, der als Ersatzspieler aushalf, siegten im 2.HD mit 21:10/17 gegen Schindeln/Nolting.
Auch die Damen benötigten nur 2 Sätze. Carola Buness und Melissa Kalla hatten mit 21:9/11 leichtes Spiel gegen Sauer/Gleis.
Mit diesem Vorsprung starteten die Burgdorfer in die Einzel.
Das HE 1 spielte Helfers gegen Nolting und verlor leider knapp in zwei Sätzen 17/19:21. Im HE 2 begegnete Zielke dem Harkenblecker Wrana und gewann solide 21:11/13. Das HE 3 bestritt André Machan gegen Peter Schütt. Nach einem schlechten ersten Satz und einem wirklich guten zweiten, in dem er um jeden Punkt kämpfte, konnte Machan hier trotzdem nicht gewinnen und verlor den Entscheidungssatz knapp mit 17:21.
Deutlich besser schlug sich da im Dameneinzel Carola Buness gegen K.Gleis. Buness ließ Gleis keine Chance und gewann 21:5 und 21:4.
Im letzten Spiel gegen Harkenbleck holten Melissa Kalla und Horst Buchholz den Punkt zum 6:2 Sieg über Harkenbleck. Durch diese zwei Gewinnpunkte schieben sich die Burgdorfer in der Tabelle vor Harkenbleck.

Gegen den Tabellenführer Limmer sah das leider völlig anders aus. Eine 0:8 "Klatsche" musste Burgdorf hier einstecken. Bis auf das Mixed wurden alle Spiele in zwei Sätzen verloren.
Nur Melissa Kalla im Einzel und Buchholz/Buness im Mixed hätten mit viel Glück ihre Spiele gewinnen können.
Die Spiele in den Ergebnissen aus der Sicht Burgdorfs sind wie folgt:
1.HD 15:21und 11:21 Buchholz/ Helfers
2.HD 11:21 und 12:21 Machan/ Zielke
DD 14:21 und 12:21 Kalla/ Buness
1. HE 16:21 und 6:21 Helfers
2. HE 9:21 und 9:21 Zielke
3. HE 11:21 und 9:21 Machan
DE 15:21 und 17:21 Kalla
Mix 21:19 / 13:21 / 16:21 Buchholz und Buness

Fazit zum Spieltag: Gegen Harkenbleck das Ziel erreicht und das ist toll. Das Spiel gegen Limmer muss die Mannschaft erst einmal verdauen. Vorschau: Am nächsten Spieltag steht man dem Tabellenzweiten Weiß Blau Hannover und dem Tabellenschlußlicht Schwalbe gegenüber. Mal schauen was da geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.