Anzeige

TSV Burgdorf / Badminton: U13-Team II löst Ticktet zur Meisterrunde

Mit zwei Siegen sicherte sich das Burgdorfer U13-Team in der Kreisklasse Staffel West die Qualifikation für die Endrunde zur Regionsmeisterschaft. Beim entscheidenden Punktspieltag am Sonntag in der Burgdorfer Gymnasiumsporthalle schafften die TSV-Talente unter den Augen von Betreuerin Kathleen Schön zwei Erfolge gegen den Heeßeler SV und gegen die SG Lehrte/Sehnde.
In der ersten Begegnung, dem Lokalderby gegen den Heeßeler SV, starteten Melissa Kalla und Tim Mönnig mit einem tollen 21:14 und 21:10 im Doppel. Auch Alisha und Louisa Thormann gewannen ihr Doppel souverän mit 21:6 und 21:13. Die Punkte drei und vier fuhren die beiden Zwillinge dann in den anschließenden Einzeln ein. Manuel Waldeck hätte kurze Zeit später fast das 5:0 geholt, unterlag am Ende aber knapp mit 21:15, 16:21 und 15:21. Den 5:1-Endstand besorgte schließlich Tim Mönnig mit einem tollen 21:6 und 21:7 in seinem Einzel.
Im zweiten Spiel des Tages wartete die SG Lehrte/Sehnde. Gegen die Nachbarn aus dem Süden gelang ein 6:0-Kantersieg. Fast alle Spiele konnten dabei sehr überzeugend in zwei Sätzen gewonnen werden. Lediglich Tim Mönnig musste bei seinem 21:17, 19:21 und 21:10-Dreisatzerfolg eine Extrarunde drehen.
Dank dieser tollen Spieltagsbilanz schaffte es die Mannschaft von Kathleen Schön auf Rang Zwei der Abschlusstabelle, der zur Teilnahme an der Regionsmeisterschafts-Endrunde berechtigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.