Anzeige

Ralf Borchert - Gründer, Gründungsvorsitzender und Ehrenmitglied des TC Grün-Gelb Burgdorf - wird 80

80 Jahre: Ralf Borchert - Gründer und Ehrenmitglied des TC Grün-Gelb hält sich fit beim Schwimmen und Tennisspielen
Heute, am 7.12., vollendet Ralf Borchert, Gründer, Gründungsvorsitzender und Ehrenmitglied des TC Grün-Gelb Burgdorf, das 80. Lebensjahr.

Der gebürtige Westfale kam 1970 aus beruflichen Gründen in die Auestadt, um im benachbarten Lehrte als Betriebsleiter die regionale Niederlassung eines renommierten Haushaltsgeräteherstellers aufzubauen und zu leiten.

In der Burgdorfer Südstadt fühlte er sich mit seiner Familie gleich heimisch. Nur sein Hobby, konnte der passionierte Tennisspieler nicht ausüben, weil die etablierten Vereine mangels Kapazitäten keine Mitglieder mehr aufnahmen.

„Dann gründen wir eben selbst einen Tennis-Club,“ war sich Ralf Borchert mit einigen gleichgesinnten Südstädter Nachbarn schnell einig.
Nach nur wenigen Monaten der Vorbereitung wurde am 17. Juli 1978 der TC Grün-Gelb Burgdorf aus der Taufe gehoben und Initiator Ralf Borchert einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.
In seiner fünfjährigen Amtszeit entstand in der Südstadt eine mustergültige Tennis-Anlage mit einem repräsentativen Clubhaus.
Für seine besonderen Verdienste wurde Ralf Borchert 1992 mit der ersten Ehrenmitgliedschaft des TC Grün-Gelb ausgezeichnet.
Als aktiver Tennisspieler hat der Jubilar immer wieder die Vereins- und Vorstandsarbeit unterstützt.
Vor 4 Jahren, als eine dringend notwendige Fassadensanierung des Clubhauses anstand, initiierte Ralf Borchert die Gründung des „Teams 60 plus“.
Dieses Team mit derzeit 15 Helfern kümmert sich um Bauprojekte und Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Anlage.
Neben der Fassadensanierung gehören die Renovierung der Sanitäranlagen, die Erneuerung des Abwassersystems und der Terrassenpflasterung sowie der Bau eines Boule-Platzes zu den aufwändigen Arbeiten, die das Team unter Leitung und stets aktiver Mithilfe von Ralf Borchert in Eigenleistung erbrachte und damit die Clubkasse in erheblichem Maße entlastet.

An seinem Ehrentag verzichtet der rüstige Senior wohl auf sein tägliches Frühschwimmen im Burgdorfer Hallenbad und auf seine Freitags-Tennisrunde, um seinen 80. Geburtstag in einem Kurzurlaub mit seiner Frau Gisela, die ihn stets bei der Ausübung seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten unterstützt, zu feiern.

Der Tennis-Club Grün-Gelb Burgdorf gratuliert herzlich und wünscht ihrem Gründer und ältesten Tennis-Aktiven alles Gute für noch viele Jahre bei bester Gesundheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.