Anzeige

Meister! TV Ehlershausen ist nach 7:2 gegen Wettmar Meisterschaft nicht mehr zu nehmen!!

3 Spieltage vor Schluss die dritte Meisterschaft in Folge

Erster Sieg von Ulf Dittberner. Desolater Abend von Andreas Uredat – erste Saisonniederlagen

Krankheitsbedingt musste Ulf Dittberner kurzfristig die Nummer eins Jürgen Steinhausen des TVE der zweiten Tischtennissenioren vertreten, der sich wegen Grippe abmelden musste.

So spielten am vergangenen Freitag, 15.03.2012 um 20:00 Uhr, im Heimspiel in der 3. Kreisklasse Herren Staffel 02 gegen den drittletzten TSV Wettmar IV zum ersten Mal im Doppel Uredat/Dittberner zusammen. Nach anfänglichem Harmonisierungsprozess beider, bei dem der erste Satz verloren ging, drehte die „Neulinge“ das Spiel zu ihrem Gunsten: am Ende stand das 1:0 für den TVE. Durch einen gewohnt sicheren Auftritt in ihrem Eingangsdoppel sicherten Rüdiger Eich/Gerald Hinz ihrem TVE eine hervorragende Ausgangslage mit 2:0 nach den Doppeln.

Sicher war das erste Einzel an diesem Abend durch Rüdiger Eich: das 3:0 in gewohnt starker Art und Weise durch den Ehlershäuser Kapitän.
Ungewohnt schwach war dann das erste Einzel von Andreas Uredat: gewann er noch den ersten Satz, lief dann die nächsten beiden Sätze kaum noch etwas zusammen. Den vierten Satz hatte er eigentlich schon verloren – und somit auch das Spiel, bevor er noch durch das 12:10 eine kleine Wende schaffen konnte. Im entscheidenden fünften Satz kam es wieder wie in den Sätzen 2 und 3. So nahm der Beginn eines für ihn recht ungewohnten Abends seinen Lauf: es erwischte Uredat mit der ersten Saisonniederlage. Und die wäre bei etwas mehr Form absolut vermeidbar gewesen.

Gerald Hinz führte seinen Auftrag sicher aus: 4:1 für den TVE.
Ulf Dittberner konnte sich als Ergänzungsspieler im Kader zu recht freuen und auf seine Leistung stolz sein: sein erster Sieg nach tollem Spiel in einem Sieg im Ehlershäuser Trikot! 5:1.

Eich machte dann seine Sache besser als Uredat: auch wenn er gegen seinen Gegner den ersten Satz verlor, brachte er das 6:1 letztendlich sicher nach Hause. Es war nicht der Abend von Uredat: es lief gar im zweiten Einzel schier noch schlechter als im ersten Spiel. So musste sich letztendlich niemand wundern, dass er zum Teil deutlich die Sätze abgegeben hatte. Und er mit dem 1:3 seine zweite Saisonniederlage einstecken musste. So ist unser Sport: viel wird im Kopf entschieden. Später sagte dann Andreas Uredat: „An ein Serienspiel mit zwei Einzelniederlagen kann ich mich nicht mehr erinnern. Weder zuvor in Empelde nicht, auch nicht in Ehlershausen.“ 6:2.

Den Sack zu – und somit die dritte Meisterschaft in dieser Klasse wasserdicht!! – machte dann Gerald Hinz: deutlich in 3 Sätzen bezwang er den Wettmarer Gegenüber.
7:2! Meister! Wunderbar. Fantastisch.

Detailaufstellung TVE: Eich/Hinz 1:0, Uredat/Dittberner 1:0; , Rüdiger Eich 2:0, Andreas Uredat 0:2, Gerald Hinz 2:0, Ulf Dittberner 1:0. Bälle 324:247, Sätze 24:8,
Endergebnis 7:2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.