Anzeige

Bezirksliga-Meisterschaft für B-Junioren des TVGG

Die drei B-Junioren Finn Johannesmann, Aksel Chevre und Jan Swieter konnten zunächst mit zwei Heimsiegen gegen den Hildesheimer TV sowie den TuS Wunstorf sehr erfolgreich in die Saison starten. Dann allerdings mussten sie auswärts beim TC GRE Hildesheim antreten, nach einem aufregenden und extrem langen von Regenpausen unterbrochenen Punktspieltag musste schließlich bei einem Spielstand von 1:1 nach den Einzeln im entscheidenden Doppel der Matchtiebreak bei einbrechender Dunkelheit die Partie entscheiden. Es war an Spannung kaum zu überbieten aber am Ende verlor das TVGG Doppel mit 5:10.
Das nächste Heimspiel gegen den DT Hameln konnte souverän mit 3:0 gewonnen werden. Am letzten Punktspieltag stand das Match beim ungeschlagenen Tabellenführer VfL Eintracht Hannover an. Die Tabellen-Konstellation war eindeutig, nur ein 3:0 Auswärtssieg würde zur Meisterschaft reichen. Erschwerend kam eine leichte Verletzung bei Aksel Chevre hinzu, es durfte also nichts schiefgehen. Nervenstark haben dann Jan Swieter und Finn Johannesmann beide Einzel und das Doppel gewonnen und so Eintracht Hannover und Hildesheim auf die Plätze 2 und 3 verwiesen! Damit steht der TVGG im Viertelfinale der Pokalrunde der Bezirksliga-Staffelsieger. Am 19. August steht ein Heimspiel gegen den TC BW Salzhausen (Region Lüneburg) an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.