Anzeige

Gelesen: "Letzte Zugabe" von Dieter Hildebrandt

Burgdorf: Spittaplatz | Seine kritischen, witzigen und manchmal auch bitterbösen Beiträge machen ihn wieder lebendig.

Seine hintergründigen Kommentare zu Vorgängen der Vergangenheit - und gerade in Bayern - würden viele Politiker und andere - von ihm genannten Personen - wohl am liebsten verbieten oder wie bisher totschweigen.

Wer ihn auf der Bühne und im Fernsehen erlebt hat sowie vieler seiner Bücher gelesen hat, vermisst ihn und seine Texte. Nur ganz wenige können ihm das Wasser reichen!

Ich bin dankbar, dass ich ihn, Sammy Drechsel, Werner Schneyer und andere seiner Kollegen noch auf der Bühne erleben durfte.

Das Buch kann in der Burgdorfer Bücherei ausgeliehen werden.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
53.764
Werner Szramka aus Lehrte | 03.03.2015 | 13:34  
61.672
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 03.03.2015 | 18:45  
67.540
Axel Haack aus Freilassing | 04.03.2015 | 07:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.