Anzeige

Medien aus Stadt und Land

Vision
 
Medienkanäle [gesehen von Lars Schumacher]
Bürgermedien sind bereits Mitte der 90´ger Jahre in Niedersachsen etabliert worden. An vielen Standorten begannen „Bürgerreporter“ in so genannten nichtkommerziellen Radio- und Fernsehredaktionen mit ihrer Arbeit. In unserer Region waren dies Radio Flora und der Offene Kanal Hannover.

Das Burgdorfer TV - Magazin OKOK Television vom Medienhaus Burgdorf wurde am 22. September 1996 die Ehre zuteil als erste Gruppe diese Möglichkeiten zu nutzen und den „Startschuss“ zu geben.

Einiges hat sich in der Zwischenzeit gewandelt. Aus den Pilotprojekten wandelten sich eigenständige Sender bzw. Radio und TV Stationen. Aus dem OK Hannover wurde h1 – Fernsehen für Hannover.

Die Macher von OKOK Television engagieren sich noch immer in dem von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt beaufsichtigten Sender; nutzen aber auch die Möglichkeiten Ihre Beiträge „on demand“ über http://de.youtube.com/okoktelevision (www.okok.de) zu veröffentlichen.

Angebote an Bürgernähe, Orientierung und Mitgefühl stärken die Identifikation zum einen lokal, aber auch weltweit mit Menschen, die sich dieser Region verbunden fühlen. So freuen wir uns auf ein reichhaltiges Angebot an Austausch- und Informationsmöglichkeiten über unserer Heimat. Dazu tragen diverse Internetforen, örtliche Portale und die klassischen Bürgermedien (Radio und TV) bei.

Hannovers eigener Fernsehsender h1 startet in diesen Tagen eine Kooperation mit htp. Jetzt wird das h1 Programm live im Internet unter: http://webtv.htp.net anzusehen sein.
Auch hier können einzelne, ausgewählte Sendungen zusätzlich "on demand" ausgesucht und angesehen werden.

Welche Sendungen gibt es im h1 Programm?
0511/tv.lokal – Das tägliche Magazin aus Hannover. Als einziger Sender zeigt h1 täglich Nachrichten aus Hannover und der Region. Rathaus und Landtag, Bürgerinitiativen und Vereine, Demonstrationen, Museen und Ausstellungen, aktuelle Ereignisse - alles hat einen Platz in 0511/tv.lokal.

Fisch Gibt's
Bei "Fisch gibt's!" bekommt man letzte Szene-Infos, bevor es auf die Piste geht. Und nicht nur das: Wer sich noch näher informieren, eigene Tipps zum Wochenende loswerden oder während der Sendung mit den Moderator/innen plaudern möchte, kann anrufen - zum Ortstarif!

Ratssitzung
Die Sitzung des Rates der Landeshauptstadt Hannover wird einmal im Monat auf h1 übertragen. In der 60 minütigen Sendung können sich hannovers Bürger so über die Beschlüsse und Diskussionen des Rates informieren.

Wir reden über Hannover -
Einmal im Monat stellt sich Oberbürgermeister Stephan Weil auf h1 den Fragen seiner Bürger. Moderiert wird die einstündige Sendung von Dr. Wolfgang Mauersberg und Anne-Kathrin Berger.

Exporter
Auf dem Expogelände produziert. Bei h1 präsentiert. Exporter. Das Magazin der Journalistik - und PR - Studenten der Fachhochschule Hannover. Nachdenkliches, Kurioses, Informatives.

LOK - Lehrter Offener Kanal
Einmal im Monat wird die Sendung "LOK – Das Stadtmagazin aus Lehrte für Lehrte" produziert und bei h1 ausgestrahlt. Jeden Monat berichtet LOK über die Stadt, Politik, Kultur, Sport, Vereine u.a.

Upwasch!
Frauen an den Herd und zurück in die Küche? – Nicht bei uns!
Frauen ans Mikro und an die Kameras! Wir machen Fernsehen von Frauen für Frauen. Vom Dreh über den Schnitt bis zur Sendungsaufzeichnung lassen wir uns das Zepter nicht aus der Hand nehmen.

Blickpunkt Umwelt
"blickpunkt umwelt" wird einmal monatlich von der Projektwerkstatt Umwelt und Entwicklung e.V. für h1 produziert. Das TV-Magazin berichtet über Umweltschutz und Umweltpolitik in Hannover und der Region, über Themen wie Solarenergie, Passivhäuser, Fahrradwege, Stadtgrün, Agenda 21, Klimaschutz u.a.
0
1 Kommentar
247
Ulrich Kohlhoff aus Hannover-Mitte | 13.07.2008 | 13:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.