Anzeige

Das war nix!

Kraniche bei den Meißendorfer Teichen
Burgdorf: Schützenplatz | Mit 18 Teilnehmern startete der ADFC OG Burgdorf/Uetze mit Bus und Fahrradanhänger in Richtung Walsrode. Start der Radtour war der Bahnhof Walsrode.

Erst radelte die Gruppe in Richtung Meinerdingen. Die kleine Kirche dort liegt idyllisch.
Da bei der Vortour der Radweg in Richtung Dürhorn sehr sandig war, nahmen wir diesmal einen kleinen Umweg in Richtung Krelingen in Kauf.

Weiter radelte die Gruppe über Westenholz nach Osterholz. Dort gibt es den Abzweig in das Nato-Übungsgelände. Am Wochenende kann man dort eine 5-km-lange Strecke hineinradeln und sich die Siebensteinhäuser anschauen.

Am 21.8. noch bekamen wir die Auskunft, dass am 1.9. der Zugang zum Nato-Gelände frei wäre.
Vor der Schranke gab es dann die Auskunft: kein Durchlass, da eine Übung stattfindet.
(Komischerweise durfte ein Privatwagen mit Mann, Frau, Kind und Hund durchfahren?)

Enttäuscht und teilweise ziemlich sauer wurde erstmal eine Pause eingelegt. Dann wurde abgestimmt, dass die Gruppe noch einen kurzen Exkurs zu den Meißendorfer Teichen macht. Dort gibt es zwei Aussichtspunkte zur Beobachtung der jetzt dort zahlreich rastenden Vögel (und es waren über hundert Kraniche zu sehen). Vogelbeobachter konnten bereits am Morgen einen Fischadler ausmachen.

Die Gruppe radelte dann weiter über Wietze, Wieckenberg (dort Rast und Anschauen der Stechinelli-Kapelle sowie der "Alten Schmiede", Fuhrberg, Engensen (Rast) nach Burgdorf zurück.

Das Wetter spielte mit, so dass es nur einige wenige Regentropfen zum Ende der Radtour gab und der Wind meist günstig wehte.

Fazit: 90-km, schöne Strecke, sehenswerte Denkmale - leider ohne das schöne Heidegebiet und die Siebensteinhäuser!

Bilder von der Vortour unter: http://www.myheimat.de/burgdorf/kultur/on-radtour-...
mehr zu den Siebensteinhäuser:
http://www.lueneburger-heide.de/sehenswuerdigkeite...
1
2 2
1
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 13.09.2013
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
26.697
Kurt Battermann aus Burgdorf | 02.09.2013 | 17:48  
10.108
Beate Rühmann aus Burgdorf | 02.09.2013 | 20:04  
26.796
Katja W. aus Langenhagen | 04.09.2013 | 14:29  
10.108
Beate Rühmann aus Burgdorf | 04.09.2013 | 15:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.