Anzeige

Burgdorf / Marktstraße 21 – Central-Theater 1972 / 2019

Im September 1957 öffnete im völlig um­gebauten ehemali­gen Bührkeschen Saal das dritte Burg­dorfer Kino. Es erhielt den Namen „Central-The­ater“.

Bührke musste den Betrieb der Gastwirtschaft 1959 aus gesundheit­lichen Gründen aufgeben. In die Räume zogen mehrere Dienststellen des Burgdorfer Finanzamts ein. Das Central-Theater schloss im April 1969.

1972 kaufte die Kreissparkasse Burgdorf das Grundstück und ließ das alte Gebäude abreißen, um an gleicher Stelle das dort heute existente Geschäftshaus zu erbauen.

So sah das Gebäude sieben Jahre vorher aus: http://frueherundheute.de/2019/05/18/burgdorf-mark...

Quelle: Jochen Mellin
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.