Anzeige

Heute schon gut gesessen?

Der Rohstoff.
Ich habe es endlich wahr gemacht und bin ins "Deutsche Stuhlmuseum" nach Eimbeckhausen gefahren, da ich mir nicht viel darunter vorstellen konnte.
Die Ausstellung zeigt eine Menge dieser Sitzmöbel aus vielen Epochen, großräumig verteilt und gut beschriftet. Auch die Beschriftung der einzelnen Epochen wird als großflächiger Druck passend zu den Ausstellungsstücken mit dargeboten. Man wird nicht überfordert, weil die Ausstellung überschaubar gehalten ist. Meine alte Schulbank habe ich auch wieder getroffen (fiktiv). Anmerken muss ich, dass das Deister - Süntel - Tal Sitz vieler Möbelfabriken war und es gibt hier im Norden sicher kaum einen Grundschüler bis Jahrgang 1950, der nicht auf einer Schulbank von CASALA Platz nehmen "musste". (Deswegen haben die Jahrgänge alle ein platten Hintern).
Modern und geschmackvoll sind die Torten, die im angegliederten Cafe´ angeboten werden. Nichts gegen ein überdimensionales Stück Eierlikörtorte zu sagen. Die Rücktour über den Nienstedter Pass verlief leicht locker. Wer den Pass nicht kennt, sollte ihn einmal unter die Räder nehmen (Bayern lässt grüßen). Er ist zeitweise für Motorräder gesperrt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
4.971
Jürgen Daum aus Duisburg | 07.04.2019 | 18:19  
76.331
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.04.2019 | 19:00  
661
Klaus Scholz aus Laatzen | 17.04.2019 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.