Anzeige

Swin-Golf-Spass mit der Ü50 der SG Otze-Ramlingen

Nach dem Frühstück
Auf vollkommen neues Gebiet wagten sich die ehemaligen Fußballspieler der Ü50 mit ihren Ehefrauen von der Spielgemeinschaft SG Otze-Ramlingen. Zum Swin-Golf auf der Anlage von Carsten Lahmann hatten sich die Spieler mit ihren Ehefrauen verabredet. Petra Burgemeister hatte die Veranstaltung sehr gut organisiert und schönes Wetter bestellt. Die Tische waren reserviert und so trafen sich Sonntagmorgens die Teilnehmer zum Frühstück. Das Büffet ließ keine Wünsche offen und alle verließen gut gestärkt die Halle. Die konditionellen Voraussetzungen waren mit dieser Grundlage nach dem Essen geschaffen. Nun hieß es das Material für die ungewohnte Sportart in Empfang zu nehmen. Das wichtigste war der Bollerwagen um die Getränke auf dem langen Weg transportieren zu können, Schläger und Bälle waren verteilt und eine kurze Einweisung wie jeder den Schläger zu halten hat um den Abschlag zu schaffen vermittelte eine geduldige Mitarbeiterin von Lahmanns Hof.
In zwei Gruppen wurde danach dem Grün der Garaus gemacht. Die Bälle flogen kreuz und quer, nur nicht dahin wo sie sollten. Staunen war angesagt, wenn mal ein guter Abschlag gelungen ist, was aber keine Garantie war, dass der nächste Schlag genau so gut wird. Tipps hatte jeder für den anderen parat, nur besser machte er es dann auch nicht. Der Ehrgeiz hielt sich dementsprechend in Grenzen und der Spass spielte sich mit jeder Bahn immer mehr in den Vordergrund. Manch einer meinte mit den Füßen ginge es doch viel besser, doch sollte dann auch der Ball etwas größer sein.
Zu unserem Glück strahlte die Sonne nicht, wie vom Wetterbericht versprochen, vom Himmel. Zu unseren Platzrunden hielt sie sich hinter den Wolken versteckt.
Gegen 14.30 Uhr war die Kondition am Nullpunkt angelangt und unser Weg führte zum Startpunkt zurück. Dort erwarteten gekühlte Getränke, die die Lebensgeister wieder erweckten. Es war ein gelungener Sonntag mit viel Spass, die nächsten Unternehmungen wurden schon besprochen und alle freuen sich schon auf die kommenden Veranstaltungen. Danke Petra.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 14.09.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.