Anzeige

Nord-Dänemark, 1. bis 8. September 2012

Kleine Vorschau und Querschnitt: 1. September '12
Kandestederne (Dänemark): Skagens Odde | Zum zweiten Mal in diesem Jahr war der Norden Dänemarks mein Ziel. Dieses Mal wählte ich ein Haus in Kandestederne, etwa auf der Hälfte der Landzunge von Skagen, Skagens Odde.

Skagens Odde erstreckt sich auf einer Länge von knapp 30 Kilometern und zählt zu den längsten Landzungen der Welt. Durch die ständigen Meeresströmungen und Winde und dem daraus resultierenden Materialtransport ist das Aussehen der Odde einem ständigen Wandel unterworfen. Durch eine Datierung verschieden eingelagerter Torfschichten weiß man heute, dass die Landzunge in den letzten rund 6000 Jahren um 20 Kilometer nach Nordosten gewachsen ist. Allein in den letzten 300 Jahren hat sie sich um 2,5 Kilometer verlängert.

Aber nicht nur die Geologie der Gegend ist interessant, auch Fauna und Flora haben einiges zu bieten. So ist zum Beispiel die Küste ein idealer Rast- bzw. Überwinterungsplatz vieler Vogelarten.

Drei Gründe trieben mich hierher: Ich wollte ausspannen, mich durchpusten lassen und viel Natur sehen. Leider hatte ich nur eine Woche Zeit, in der ich die Gegend von Grenen bis Uggerby erkunden konnte. Es war ein Erfolg auf ganzer Linie, besonders das mit dem 'durchpusten'......

Beim Bestimmen der Tiere und Pflanzen habe ich mir alle Mühe gegeben. Sollte ich trotzdem mal daneben liegen, scheut Euch nicht, mich zu verbessern!

Wenn ihr Lust habt, kommt mit nach Skagens Odde, ich schlage mal mein 'Fahrtenbuch' auf.....
11
1 8
1 7
11
8
10
1 6
1 7
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
66.493
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 31.10.2012 | 06:50  
5.079
Bernd & Lukas Hons aus Volkmarsen | 31.10.2012 | 09:22  
13.471
Heidi K. aus Schongau | 31.10.2012 | 14:08  
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 31.10.2012 | 19:37  
16.788
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 03.11.2012 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.