Anzeige

Jungschützen gewinnen Vergleichsschießen mit Spielmannszug und Damenabteilung

Auch in diesem Jahr fand ein Vergleichsschießen zwischen Spielmannszug, Jungschützen und Damenabteilung der Burgdorfer Schützengesellschaft statt.

Um den Wettbewerb abwechslungsreicher zu gestalten, ging es in diesem Jahr nicht um die höchste Ringzahl. Gewertet wurden nur ungerade Zahlen (10 Schuss Luftgewehr Auflage). Dann wurden die besten vier Schützen / Schützinnen jeder Korporation zusammenaddiert. Die Jungschützen konnten mit ihren Schützinnen Madeline Zack (68 Ring), Janine Tabbert (54 Ring), Laura Kaiser (41 Ring) und Saskia Piel (35 Ring) hier den 1. Platz mit insgesamt 198 Ringen erzielen. Auf dem 2. Platz folgte der Spielmannszug Burgdorf mit Marvin Beneke (51 Ring), Diana Heuer (48 Ring), Christian Heuer (45 Ring) und Jörg Mollenhauer (45 Ring) mit insgesamt 189 Ring. Den dritten Platz mit 140 Ring belegte die Damenabteilung mit Anja Piel (45 Ring), Iris Simanowsky (34 Ring), Monika Meyer (31 Ring) und Christa Reuscher (30 Ring). Alle waren sich einig, dass es einfacher ist, immer die "10" zu treffen.

Wichtiger als das Schießen ist jedoch der Spaß und die Geselligkeit. Bei einem kleinen Quiz mit gemischten Mannschaften rauchten die Köpfe der Beteiligten und der Nachmittag im Schützenstübchen war sehr kurzweilig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.