Anzeige

700 Jahre Sorgensen - Ein Dorf in Feierlaune!!!!!!!!!!!

Wann? 04.09.2010 bis 05.09.2010

Wo? Festwiese Sorgensen, Riethornweg, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: Festwiese Sorgensen | So schön und bunt war die 700-Jahr-Feier am 4. und 5. September 2010 in Sorgensen. Man könnte meinen, dass ganze Dorf war auf den Beinen um den 700. Geburtstag ausgiebig zu feiern. Jung und Alt vergnügten sich auf dem Festplatz und im Lüttjes Café.

Ortsvorsteher Walter Degenhard eröffnete die Veranstaltung mit einer launigen Festrede und Dirk Schwerdtfeger, 1. Vorsitzender des Bürgervereins Sorgensen begrüßte herzlich alle Gäste und Helfer. Grußworte der stellvertetenden Bürgermeisterin Burgdorfs Christa Weilert-Penk und der Jägerschaft Burgdorf, vertreten durch Werner Kreuzer, rundeten die Eröffnung ab. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die von der Jägerschaft gestiftete Sitzbank!
Die "Kleinen" hatten riesigen Spaß beim Luftballonweitflug, Entenangeln, Nuggetsieben, Dosenwerfen und Spieleparcours. Hüpfburg und Soccercourt wurden mit Begeisterung in Beschlag genommen. Die "Großen" erfreuten sich an den Darbietungen der Jagdhornbläser, dem Chor der Landfrauen, dem Fanfarenkorps Wikinger und am Abend wurde in "Lüttches Café" ordentlich abgetanzt. DJ Stefan sorgte für großartige Stimmung.

Der Sonntagmorgen begann mit einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück, für das der Bürgervein Sorgensen e.V. 100 frische Brötchen gestiftet hatte. Nach dem Gottesdienst auf dem Pfadfindergelände formierten sich die SG Sorgensen, der SV Sorgensen mit einem tollen Festwagen und ganz viel Nachwuchs, die Feuerwehr DaOWe mit ihren Mini´s, der Kindergarten Sorgensen mit einem lustig geschmückten Bollerwagen, die Sorgenser Topmodels, die Hofmann´sche Ponykutsche und ganz viele Sorgenser Bürger zu einem langen Festumzug durch´s Dorf. Allen voran der Fanfarenzug Wikinger, der anschließend noch ein zusätzliches Platzkonzert auf der Festwiese gab.
Das Kuchenbuffet war überwältigend. Mehr als 60! Kuchen und Torten wurden von den Sorgensern gespendet und waren am Sonntagabend restlos verzehrt. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.
Die "Sorgenser Topmodels" begeisterten alle Zuschauer mit einer hinreißenden Modenschau.
Am Stand des Bürgervereins Sorgensen e.V. wurde die "Kleine Dorfchronik" verkauft und von zahlreichen Kindern ein wunderschönes Erinnerungsbild gemalt, das demnächst versteigert werden soll.

Highlight der 700-Jahr-Feierlichkeiten war zu guter letzt der Start zweier Heißluftballone. Zehn glückliche Gewinner der Tombola durften in die Lüfte steigen und Sorgensen von oben betrachten.
Aber kaum einer ging leer aus, denn es gab noch über zweihundert weitere Sachpreise zu gewinnen.

Dank zahlreicher Helfer, Sach-, Geld- und Kuchenspenden konnte die Dorfgemeinschaft Sorgensen einen tollen 700. Geburtstag feiern, so richtig schön und bunt.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 14.09.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
22.983
Kurt Battermann aus Burgdorf | 13.09.2010 | 09:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.