Anzeige

1. Burgdorfer Spiele > Fortsetzung

Stadt-Land-Fluss / Elke war ganz fleissig
Burgdorf: Pferdemarkt Burgdorf | Nach einer Stärkungspause ging es in die 2.Runde der 1. Burgdorfer Spiele:
Dieses Mal kamen die Schubkarre, der Helm, ein Kartoffelsack und unser Grips zum Einsatz. Durch die clevere Eingebung von Elke hatten wir uns schon während der Pause auf das Stadt-Land-Fluss-Spiel vorbereitet. Gar nicht so einfach einen deutschen Fluss mit dem Buchstaben C zu finden. Letztlich fiel uns dazu nur die "Calbe" ein. Naja, ok, ist eben doch kein Flüsschen, sondern unsere Partnerstadt, wie wir später von der Jury belehrt wurden (man kann´s ja mal versuchen!).
Dafür war aber unsere Lisa wieder mal die Beste beim Sackhüpfen und fungierte auch als wertvolles Transportgut beim Schubkarrenrennen. Arne, als Mitglied der Feuerwehr,
hat sie dann auch sicher und schnell drei mal mit den richtigen Antworten ins Ziel kutschiert.
Fazit: wir Sorgenser haben uns in der 2. Runde durch super Teamgeist auf den 1. Platz gespielt.
Zwischenzeitlich hatte unser Bote Dirk Schwerdtfeger dem Heimteam die 3. Aufgabe überbracht. In Sorgensen begann nun die fieberhafte Suche nach dem ältesten landwirtschaftlichen Gerät. Durch die genialen Heimatkenner Werner Kreutzer und Heiner Harms und die beiden Unterstützer Inge Meyer und Peter Lontzek wurde das
Heimteam schnell fündig. Eine Flachsbrake aus dem Jahre 1802 (Jahreszahl ist eingraviert) brachte uns in dieser Runde den Vorsprung vor den anderen Teams ein.
Auch alle anderen Ortschaften waren natürlich fleissig. Es gab eine interessante Vorstellung landwirtschaftlicher Geräte, unter anderem war sogar (grins!!!!!!!!) ein ca. 2000 Jahre alter"Stein-Ball" darunter. Nicht zu vergessen ein echter "Hanomag-Trecker".
Nun warteten wir fieberhaft auf das Ergebnis der Jury:
Der 9. Platz ging an Dachtmissen, der 8. an Weferlingsen, der 7. an Heessel, der 6. an Otze, der 5. an Ramlingen/Ehlershausen.........die Spannung stieg.........., der 4. an Beinhorn..........super wir sind unter den ersten 3 Teams.........., der 3. an Hülptingsen, der 2.Platz an..............Hurra, hurra,hurra..........S O R G E N S E N!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!, und last but not least, der 1.Platz wurde mit 1/2 Sonderpunkt für die etwas bessere Performance an Schillerslage vergeben.
Wir gratulieren hiermit noch einmal der Mannschaft aus Schillerslage ganz herzlich zu ihrem Sieg!
Alles in allem haben diese 1. Burgdorfer Spiele den beteiligten Ortsteilen (die Kernstadt hat leider kein Team zusammenbekommen) riesigen Spass gemacht und wir hoffen und appellieren hiermit an die Veranstalter dass diese tolle Idee im nächsten Jahr fortgeführt wird!
Wir bedanken uns bei allen Helfern, die diese Spiele ermöglicht haben und freuen uns schon auf die 2. Burgdorfer Spiele..........
0
1 Kommentar
25.260
Kurt Battermann aus Burgdorf | 22.09.2009 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.