Anzeige

Irrer Marvel-Marathon vor "Avengers: Endgame": Sender zeigt alle 22 Filme 

Auch für eingefleischte Marvel-Fans eine krasse Challenge: Einige Kinos in den Vereinigten Staaten zeigen alle 22 Marvel-Filme am Stück! Denn dieses Jahr wird das Marvel-Highlight heraus kommen. “Avengers: Endgame” wird in den Kinos erscheinen.

Marvel-Fans aufgepasst: Kinos in den USA zeigen alle bisherigen Marvel Filme und schließlich den neuesten Film um Thanos hintereinander. So kann die Handlung der Superhelden nochmal ganz genau nachvollzogen werden. Vorausgesetzt die Zuschauer sind während dem Marvel-Marathon nicht wahnsinnig geworden. Ganze 22 Filme über Iron Man, Hulk und Co werden auf der Leinwand gezeigt. Schlussendlich wird der langersehnte "Avengers: Endgame"-Film gezeigt.

“Avengers: Endgame” dauert selbst drei Stunden

Jetzt können Fans beweisen wie groß ihre Liebe zu Marvel ist. Denn so ein Marathon hört sich durchaus anstrengend an. Während ein gewöhnlicher Kinobesuch höchstens drei Stunden dauert, werden die Zuschauer beim Marvel-Marathon ganze 59 Stunden und Sieben Minuten ihre Augen auf die Leinwand richten. Dabei muss noch für Verpflegung gesorgt werden. 59 Stunden entsprechen zweieinhalb Tage. Mehr als zwei Tage ohne Pause Marvel-Filme reinziehen? Klingt wirklich hart. Sogar große Fans trauen sich das kaum zu. Schließlich darf ja auch nicht geschlafen werden oder schnell aufs Klo gegangen werden. Anfangen wird der Marathon mit “Iron Man” aus dem Jahre 2008 und am Schluss das Highlight: “Avengers: Endgame”. Der finale Teil der Filme wird aber selbst drei Stunden dauern, was für einen Film auch schon echt lang ist. Ob sich die Fans sich diesen Marathon zutrauen werden? Wer einfach nur den letzten Teil sehen möchte, kann sich am 24. April freuen. An diesem Tag kommt endlich der letzte Film raus. Und endlich wird gezeigt wer überlebt hat und wer nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.