Höhe 500 : Idylle - Sommer und Winter (Wanderer u.Angler)

Diabas - Steinbruchsee im Sommer
 
Der höchste Fernsehturm Deutschlands 179 m hoch
Wenn man "Höhe 500" in die Google - Suchmaschine eingibt,
beziehen sich die meisten Angaben auf 500 mm - aber als erster Link wird "Höhe 500 Lixfeld - Anglerboard.de" angegeben. Von da aus geht es aber nicht weiter - es kommen nur Spezialitäten für Angler.
Deshalb muß als Angler - und Wandertipp eine genauere Beschreibung erfolgen, die mit einer Bildergalerie untermalt werden soll :

Die Höhe 500 liegt in der Nähe des höchsten Fernsehturmes von Deutschland . Dieser Turm ragt mit 179 m in den Himmel
und ist auf der 609 m NN hohen Angelburg errichtet. Der Berg wiederum liegt im äußersten Westen des früheren Landkreises Biedenkopf an der Grenze zu den "Nassauern".
Und nun zur Höhe 500 m NN, sie liegt etwa 100 m niedriger -
aber schon auf dem Gebiet von Lixfeld (ein Ortsteil von Angelburg).

"500" - das ist das eigentliche Ziel !
Hier haben der Angelsportverein und die Naturfreunde von Lixfeld an einem Diabas-Steinbruchsee ein Idyll geschaffen -
ein Treffpunkt für Angler und Wanderer !
Die Wirtschaftsgebäude des Angelsportvereins Oberes Gansbachtal und die Unterkunft der Naturfreunde Lixfeld
liegen dicht beieinander.

Das gesamte Gelände mußte aus Sicherheitsgründen um
den Steinbruchsee herum eingezäunt werden.
Der Angelsportverein wurde im Jahr 1977 gegründet , das Naturfreundehaus ist viel älter und stammt noch aus der aktiven Zeit des ehemaligen Diabas-Steinbruchs.

Für den Angelsportverein beginnt das "Anangeln" ab Anfang April und ab 15. Juli ist das Gewässer für Gastangler freigegeben - natürlich nur mit gültigem Anglerschein und Tageskarte.
Der Verein wird zunächst am 18.02. beim Wintermarkt in Gönnern mit einem Stand vertreten sein.
Für weitere Auskünfte steht der 1. Vorsitzende des Angelsportvereins Erwin Schäfer aus Lixfeld, Tel. 06464-5653
gerne zu Verfügung.

Beide Gebäude ( Angelsportverein und Naturfreunde )sind immer Sonntagvormittags geöffnet, sodaß
Spaziergänger und Wanderer dort gerne eine Erfrischungs-pause machen können.
Sonntagvormittags treffen sich die Vereinsmitglieder und so ist es auch bei den Naturfreunden und Wanderern nebenan.
Während der Woche - aber nicht zu festgelegten Zeiten - kann auch manchmal eingekehrt werden, wenn die Türe offen ist.

Kurze Wegbeschreibung : Wie kommt man hin ?

1. Der Lahn-Dill-Bergland-Pfad ( Wanderweg von Dillenburg bis Marburg) verzeichnet auch eine Extratour für Wanderer "Hirzenhainer Höhenflug".
Ein Ausgangspunkt dieser Tour ist die mitten im Ort A. - Lixfeld liegende Kirche.
Die Extratour führt u.a. zur Höhe 500. Bei der Eröffnung wurde dort auch eingekehrt.

2. Viel schneller und bequemer !
Jedem Lixfelder ist der Begriff "Höhe 500" bekannt.
In der Ortsmitte von Lixfeld steht nur eine Ampel und dicht daneben das alte Rathaus - heute ( Künstler "Hubl-Galerie")
An diesem Gebäude beginnt die Lohstraße - dieser Straße muß man bergauf folgen bis zu einer zugeschütteten alten Eisenbahnbrücke und immer weiter außerhalb des Dorfes bergauf.
Nach etwa 800 m ist das Ziel erreicht.
Natürlich ist dieser Weg auch mit dem Auto befahrbar.

Siehe auch:
http://www.myheimat.de/breidenbach/beitrag/84148/
http://www.myheimat.de/breidenbach/beitrag/70232/

Beim Wandern oder Fahren viel Glück !

Gruß Harry
3
1
2
1
2
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
12.424
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 17.01.2009 | 10:33  
4.916
Ute Kohler aus Fürstenfeldbruck | 17.01.2009 | 10:36  
616
Konstanze Landmann aus Wiehl | 17.01.2009 | 10:48  
1.773
Dietmar Fienemann aus Neustadt am Rübenberge | 17.01.2009 | 10:59  
9.802
Harry Clemens aus Breidenbach | 17.01.2009 | 11:08  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 17.01.2009 | 15:31  
13.481
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge | 17.01.2009 | 19:00  
9.802
Harry Clemens aus Breidenbach | 17.01.2009 | 20:59  
15.847
Wolfgang H. aus Gladenbach | 17.01.2009 | 22:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.