Anzeige

Die schönsten Erlebnisbäder in Brandenburg

Auch für die Kleinen gibt es eingen Becken und Rutschen in den Erlebnisbädern (Foto: chocolat01, pixelio.de)
 
Eine extra lange 50-Meter Bahn gibt es im Marienbad (Foto: Lurz Thomas)

Egal ob Sonnenschein oder kaltes, trübes Wetter: Erlebnisbäder sind das ganze Jahr über der Hit. Und vor allem ist auch für jeden das Richtige dabei: Ob Groß, ob Klein, ob Aktion-Fanatiker oder Wellness-Chiller, in Erlebnisbädern kann jeder Spaß haben. Auch jetzt im Sommer bieten sie Rutschen-Spaß oder schönes Baden in Außenbecken oder Freibädern. Doch wo gibt es die schönsten Erlebnisbäder in der Region Brandenburg?

Spreewelten in Bad Lübbenau

Wer Entspannung erleben will, der ist in den Spreewelten in Bad Lübbenau genau richtig! Mit urigem Saunadorf und vielen verschiedenen Saunaarten ist hier Wellness groß geschrieben. Mit dem weitreichenden Innen- und Außenbereich bietet das Bad die perfekte Erholung für Entspanner und Genießer, die in den Kuschelzonen und am Kamin auf ihre Kosten kommen. In der Badewelt gibt es auch noch etwas ganz besonderes zu sehen: neben Wellenbecken, Spreewälder Lagune, Strömungskanal oder Riesenrutsche kann man auch die Pinguine begutachten, die hinter einer großen Glasscheibe das feuchte Treiben beobachten.

Erlebnisbad Senftenberg

Mehr Action ist dagegen im Erlebnisbad Senftenberg geboten. Das Bad mit 655 Quadratmetern Wasserfläche gliedert sich in drei Innen- und ein Außenbecken. Spaß- und Sportangebote können im Wettkampf- und Trainingsbecken wahrgenommen werden. Besonderes Hightlight ist das terrassenartig angelegte Planschbecken mit drei verschiedenen Wassertiefen. Im Außenbereich gibt es gepflegte Liegewiesen, sodass dieses Bad auch im Sommer ein Anziehungspunkt darstellt. Erholung und Entspannung gibt es dann in den Ruhezonen oder in der Caféteria.

Inselbad Eisenhüttenstadt

Für jeden etwas dabei ist im Inselbad Eisenhüttenstadt: Attraktionen wie der Lagunenpool mit Wasserfall und Strudelliegen, Whirlpool, Strömungskanal und großer Wasserrutsche sorgen für Action und Badespaß. Aber auch für Familien mit kleinen Kindern ist eine Kleinkinderwasserrutsche und ein entsprechendes –wasserbecken, sowie ein Nichtschwimmerbecken für die Größeren vor Ort. Neben Schwimmerbecken und beheiztem Außenbecken kommen auch Saunagänger und Wellness-Liebhaber auf ihre Kosten: Die Auswahl bleibt zwischen finnischer Sauna, Bio-Fire-Saune, Kaminzimmer mit Vitaminbar, Dampfbad, Vitalsonennbank und ein mit Sternenhimmel ausgeleuchteter Saunaruheraum.

Marienbad Brandenburg an der Havel

Auch im Marienbad Brandenburg an der Havel ist vielseitiger Badespaß geboten: In Brandenburg an der Havel gibt es eine 50-Meter-Schwimmhalle mit Cabrioadch, was bei schönem Wetter besonders toll ist. Auch ein Freibad mit einer 25-Meter Schwimmhalle, sowie Spielplatz und Beachvolleyball findet sich für sommerliches Badevergnügen. Der Action-Fackor ist durch die verschiedenen Wasserrutschen geboten: Zur Auswahl stehen die 3-Meter-Breitwasserrutsche oder die 80-Meter lange Röhrenrutsche. Nervenkitzel gibt es beim 3-Meter oder 1-Meter Sprungbrett. Zum Funbad gehören natürlich auch die Massagedüsen, ein Gegenstromkanal, verschiedene Luftblubber, ein Wasserfall, eine Grotte und zwei Whirlpools. Doch auch Entspannung kann man im Marienbad erleben. Drei Saunen laden zum Verweilen ein: Die Meditationssauna mit Lichttherapie und Musikuntermalung, die klassische finnische Sauna oder das Aromadampfbad.

Hier gibt es diese und weitere Informaitonen zu Erlebnisbädern in Brandenburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.