Anzeige

Multiple Sklerose und Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt

  Bindlach: Bärenhalle | MS – Infostand
bei den Hobby-, Künstler- und Ideenmärkten

„Hallo, mein Name ist Julia. Ich habe Multiple Sklerose - seit 11 Jahren. Ich kläre auf, erzähle von meinem Lebensweg und möchte Anderen damit Mut machen, wie ich trotz zuzunehmender Behinderung damit leben kann! Ich freue mich auf Sie!“

Mit diesen Worten wurden auf unseren ersten Plakaten im Jahr 2008 auf den „Informationsstand MS“ in Pliening (Lkr. Ebersberg bei München) aufmerksam gemacht.

Inzwischen sind die Infostände seit Jahren bei allen Hobby-, Künstler- und Ideenmärkten in Oberfranken
(Oberkotzau und Bindlach) regelmäßig im Frühjahr und im Herbst vertreten und finden eine großartige
Resonanz!

Organisiert und betreut werden diese überwiegend von Katja Kiessling; unterstützt von Sybille Brunner
(beide Patientenbeirat) sowie Beate Platl.

Im Frühjahr 2013 (am 03.03.) gibt es erstmals auch einen Infostand beim Markt in Rattelsdorf. Auch für den Markt in Pliening (am 17.02.) ist dieser Infostand geplant.

Die Diagnose MS bedeutet nicht das "Aus" für alle Lebensträume! Auch mit MS sind außergewöhnliche Leistungen möglich, können Lebenspläne und Wünsche verwirklicht werden. Trotz unheilbarer Krankheit sind oft
bemerkenswerten Leistungen möglich, darauf möchten wir aufmerksam machen!

So vielfältig wie die Symptome sind die Erfahrungen und die Lebensziele der Erkrankten.

Ziel ist es, mit Interessierten in einen Dialog zu kommen und Betroffene über einen sinnvollen Umgang mit der Krankheit zu informieren

Aber vor allem auch: Jedermann zu informieren, was „MS“ ist und bedeutet!


Die meisten Fragen, die gestellt werden sind:
Was ist MS?
Wie fühlt es sich an, mit MS zu leben?
Was erkenne ich in meinen MRT-Bildern?
Wie kann ich die MS-Forschung unterstützen?
Wie kann ich MS besser verstehen?
Ist und vor allem wann, ist mit Behinderungen zu rechnen?

Immer wieder dürfen wir alle (Betroffene und Angehörige) feststellen, gemeinsam helfen verbindet!
Ein Erfahrungsaustausch ist sehr sehr wichtig für die Krankheitsbewältigung.

Ich freue mich sehr, dass ich durch Katja Kiessling, eine engagierte Betroffene, kennen gelernt habe, die mit mir gemeinsam daran arbeitet noch mehr die Krankheit „bekannt“ zu machen und aufzuklären. Einer Ihrer „Abschluss-Sätze zum letzten Infostand“. „Ich freue mich sehr, heute wieder ein tolles Gespräch mit einem Neuerkranken (19 Jahre, männlich) gehabt zu haben, der durch das Gespräch jetzt wieder positiver in die Zukunft schaut“.

Das „MS-Infoteam“ der Hobby-, Künstler- und Ideenmärkte, unter Leitung von Katja Kiessling und
Irmgard Hunger (DMSG), freut sich auf viele weitere Gespräche.

Wir arbeiten weiter daran, dass „MS“ noch viel bekannter wird, für Jedermann!
Daher bietet Hobbyevent gerne auch weiterhin Unterstützung und Hilfe für diese Aktionen an!

Die nächsten Termine:
Pliening (Lkr. Ebersberg) - 17.02.2013
Bindlach (Lkr. Bayreuth) - 24.02.2013
Rattelsdorf (Lkr. Bamberg) - 03.03.2013
Oberkotzau (Lkr. Hof) - 10.03.2013
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.