Anzeige

DATTEL-ROLLE

So einmal für alle die das Besondere lieben eine DATTEL-ROLLE

FÜR DEN TEIG

100 g Butter
200 g Mehl
1 TL Gemahlene Anissamen
1 EL Zucker
4 EL Orangenbluetenwasser

FÜR DIE FÜLLUNG

500 g Frische Datteln o. 350 g getrocknete
1/2 Unbehandelte Orange
1 TL Anissamen
1 TL Gemahlene Nelken
1 TL Orangenbluetenwasser

AUSSERDEM
1 Eiweiss
Puderzucker
Oel

Butter schmelzen. Mehl in eine Schüssel sieben, Anis, Zucker, Orangenblütenwasser, flüssige Butter und 50 ml lauwarmes Wasser hinzufügen. Teig kneten, bis er elastisch ist.
In Plastikfolie wickeln und 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Datteln entsteinen. Falls getrocknete Datteln verwendet werden, diese 20 Minuten in Wasser einweichen, dann abgiessen. Datteln kleinschneiden, in eine Schüssel geben. Orange waschen, Schale ganz fein abreiben und dazugeben, ebenso das Orangenblütenwasser. Teig in zwei Hälften teilen, portionsweise auf einer bemehlten Oberfläche auf ca. 20 x 30 cm ausrollen. In die Mitte des ausgerollten Teiges einen 7 cm breiten Streifen Füllung geben. Eine Seite überklappen, mit Eiweiss bestreichen, die andere Seite überklappen
und festdrücken. Mit der zweiten Teigportion wiederholen. Die gefüllten Teigstreifen schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Im heissen
Pflanzenöl goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Puderzucker bestuben und warm servieren.
Für ein üppiges Dessert kann man noch Obst oder Eis hinzufügen.
Mengenangabe: 4 Portionen

Ich wünsche guten Appetitt und wenns mal einer macht kann er ja einen Probierer vorbeischicken
0
1 Kommentar
20.467
Tanja Wurster aus Augsburg | 16.08.2011 | 11:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.