Anzeige

Sila Sahin im Playboy! Jetzt spricht ihre Mutter darüber!

Sila Sahin hat mit ihrem freizügigen Fotoshooting für den Playboy für reichlich Furore gesorgt. Ihr Freund und ebenfalls Schauspieler Jörn Schlönvoigt und ihre Eltern wussten nichts von diesen Fotos, erst als sie erschienen bekamen sie es mit. Jörn Schlönvoigt war begeistert von den sexy Aufnahmen seiner Freundin, doch Sila Sahins Mutter hat sogar den Kontakt zu ihrer einzigen Tochter abgebrochen! Jetzt spricht sie über die Fotos von Sila.

Nach mehreren Wochen ohne Kontakt zeigten sich Mutter und Tochter gemeinsam auf der Premiere des Musicals Tanz der Vampire. Die beiden scheinen sich wieder versöhnt zu haben, aber ganz vergessen kann Mutter Hanifa den Alleingang ihrer Tochter nicht. Laut promiflash.de sagte sie, dass es der größte Schock ihres war und sie sehr viel geweint habe. Außerdem sagte sie: „Es war eine schreckliche Zeit. Was soll ich denn machen? Sie ist meine einzige Tochter! Aber ich habe mir wirklich sehr ein anderes Leben für sie gewünscht.“. Sila Sahin hat mit den Playboy-Fotos fast die Beziehung zu ihrer Mutter zerstört und die neu gewonnene Harmonie steht schon wieder auf dem Spiel, denn noch diesen Monat möchte Sila zu Hugh Hefner in die USA reisen und dort Fotos für den amerikanischen Playboy zu machen. Wie sie das wohl ihrer Mutter beibringen will?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.