Anzeige

Bauer verjagt nackte Rihanna vom Feld!

Bei dem Videodreh zu "We found love" wurde Rihanna aufgrund ihrer Freizügigkeit verjagt. (Foto: Bang Showbiz) (Foto: Bang Showbiz)
Für den Videodreh zu ihrer neuen Single „We found love“ hat sich Rihanna etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die 23-jährige R&B-Sängerin performte oben ohne auf einem nordirischen Acker. Doch das gefiel dem Ackerbesitzer ganz und gar nicht. Jeder andere Mann würde Luftsprünge machen, wenn auf seinem Feld eine nackte Rihanna zu Besuch wäre, aber der Bauer Alan Graham, sah das anders. Er hat gegenüber dem britischen Fernsehsender BBC gesagt, dass er vorher noch nie etwas von der Schönheit aus Barbados gehört habe und er einfach nur seinen Acker, auf Anfrage hin, vermietet habe. Als er jedoch dann sah, dass Rihanna ohne Hemd und BH auf seinem Grundstück performte, ging ihm das zu weit, und er verjagte sie.

Aufgrund seines Glaubens habe er die große Freizügigkeit nicht akzeptieren können. Die "California King Bed"- Sängerin konnte den Bauern und seine Ansichten verstehen und machte sich vom Acker. Diese Aktion hat die Vorfreude auf das Video von ihrem neuen Lied, „We found love“ feat. Calvin Harris, nur noch vergrößert. Was Rihanna genau von Bauer Graham hält und wie er die Begegnung mit Rihanna oben ohne wahrgenommen hat, steht auf der BBC-Website.
0
1 Kommentar
40.624
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 29.09.2011 | 19:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.