Anzeige

Singender Wirt unterhält Frielinger

Berlingen: Landgasthof zur Post | Am Sonntag, den 18. März 2018 um 10.15 Uhr trafen sich die Mitglieder des DRK-Ortsverein Frielingen zum Tagesausflug Richtung Schöppenstedt.
Heike Schmidt, 1. Vorsitzende hatte einen Tag beim singenden Wirt in Berklingen gebucht. Der Bus kam pünktlich in die Brinkwiesen und 43 Mitglieder und Gäste stiegen ein. Durch eine winterliche und Schnee verwehte Landschaft des Höhenzuges Elm ging die Busfahrt. Um 12.00 Uhr waren wir dort im Traditionsgasthaus "Zur Post". Die Familie Voigt versorgte uns mit eine leckerem 2-Gänge-Menü. Gegen 14.30 Uhr ging es zu einem verschneiten und recht kalten Dorfrundgang. Der Wirt erzählte von einer alten Schmiede, einer Molkerei, im Sarg geschmuggelte toten Schweinen nach Braunschweig, einem Bronzegrab auf einem Hügel, der Geschichte der Kirche und der Gefahr eines Endlagers für radioaktiven Müll im Nachbarort. Witze und Anekdoten begleiteten seinem Vortrag. Wieder Im Wirtshaus angekommen, verdunkelte sich der Saal und mit Diskobeleuchtung begann der singende Wirt mit seinem musikalischen Programm. Lieder von alten und neuen Stars brachten die Frielinger in Schwung. Es wurde geklatscht, geschunkelt und gesungen. Nun hatten wir uns Kaffee und Kuchen satt verdient. Eine kleine Verlosung erfreute einige mit leckeren Preisen. Um 17.00 Uhr endete der schöne Nachmittag. Mit dem Bus, einer kleinen Überraschung und netten Gesprächen endete die Tagesfahrt der DRK-Ortsverein Frielingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.