Anzeige

Das gefürchtete Blitzeis ist in Berlin angekommen.

Das gefürchtete Blitzeis ist in Berlin angekommen. Die Berliner Feuerwehr warnt vor gefährlicher Glätte auf Gehwegen.

Ausnahmezustand in der Hauptstadt: Auf Straßen und Gehwegen trifft Regennässe auf tiefgefrorenen Boden. Blitzeis macht Autofahrern und Fußgängern zu schaffen.

Autofahrer aufgepasst: In der Nacht zum Samstag droht in Berlin und Brandenburg Blitzeis.

Am Abend und in der kommenden Nacht wird es auf den Straßen extrem rutschig werden. Der Deutsche Wetterdienst spricht von "unerwünschten Eisbahnen" und warnt vor Glatteis-Unwetter - vor allem im Osten und Südosten, aber auch im Norden

Wegen der zunehmend milderen Temperaturen fällt statt Schnee Regen, der dann auf dem frostigen Boden gefriert“, erklärte am Freitag ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in Berlin-Brandenburg.

Am Wochenende könne es bis zu sechs Grad warm werden.

Damit sei die winterliche Periode zu Ende. Für Weihnachten bestehe aber die Hoffnung, dass erneut Schnee fällt.
3
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.