Anzeige

Winterserie gestartet

Am 24.10 startete die 2. Winterserie des SSC Inkognito 12 Berlin "SSC & Friends 2019/20". Am 1. Spieltag fanden sich 6 Spielerinnen- und spieler im Wröhmännerpark Spandau ein. Gespielt wurden 2 Runden Supermêlée.

Titelverteidiger Helmut gewann dabei in beiden Begegnungen und setzte sich damit gleich wieder an die Spitze. Dabei begann es in der 1. Runde ziemlich schlecht für ihn und seine Mitspieler. Während des gesamten Spiels musste man einen Rückstand hinterherlaufen, der schon bedrohliche Ausmaße annahm. Im letztem Moment konnte das Blatt zum 13:12 Sieg gewendet werden. In Runde 2 wurde es auch nicht leichter, konnte aber den Gegner immer knapp auf Distanz halten. Den 2. Platz belegten Petra und Mike.

In dieser Spielzeit gibt es eine Neuerung. Anstatt Punkte werden die Anzahl der Siege gezählt. Von jedem werden die persönlich 8 besten Spieltage gezählt und kommen in die Wertung. Gespielt wird bei mindestens 4 anwesenden Spielern.

Am 2. Spieltag der Winterserie gingen 9 Teilnehmer an den Start. Das ist neuer Tilnehmerekord.

Nach 2 Runden Supermêlée wurde Detlef mit 2 Siegen und einem Kugelverhältnis von plus 8 Tagessieger. Gefolgt von Manne (BFR) und Titelverteidiger Helmut mit je 2 Siegen und einem Kugelverhältnis von plus 7. Das war knapp.

Knapp war es auch im letztem Spiel als Helmut mit Evelyn mit 7:12 aussichtslos zurük lagen. Doch ein Sechserpack in der letzten Aufnahme besiegelte das Schicksal von Ralf und Andreas.

Platz 4 erreichte Peter vor dem Fünften Ralf (je 1 Sieg)
In der Gesamtwertung bleibt Helmut weiterhin ungeschlagen mit 4 Siegen und 15 Kugeln vorn. Zweiter ist nun Detlef mit 3 Siegen vor Manne (2).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.