Anzeige

Mit 161 km in den Frühling

Mit dem Lauf in den Mai beendete der Vorsitzende Niehoff vom SSC Inkognito 12 Berlin am 30. April 2021 seine "Frühlingszauber Challenge" von Nord-Marsch.

Während Boule und Kubb spielen weiterhin nicht möglich ist, nutzt der Vorsitzende alternativ andere mögliche
Sportarten, um sich weiter sportlich zu betätigen.
In Zeiten der Pandemie hat Niehoff viele Wanderungen und Walking-Events unter seine Füße genommen. Seine Zeiten und Distanzen hatte er getrackt und an die Veranstalter weitergegeben.

Vom 15. März bis 30. April 2021 legte er insgesamt 161 km zurück. Geplant hatte er für sich 120 km. Im 100 km-Wettbewerb belegte er damit bei den Männern den 10. Platz. Seine Läufe, Walkings und vor allem Wanderungen absolvierte er dabei quer durch Berlin von Spandau bis Hohenschönhausen. Eine Superleistung.

Die Freude war riesengroß, als heute Urkunde und Medaille per Post kamen. Anschließend nahm seine Tochter stellvertretend für Nord Marsch die Siegerehrung vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.