Anzeige

Medaillen Segen im Einzelblick.......

Berlin: Medaille für | Die Sportgroßmächte heißen USA, China, Großbritannien, Russland. Fast die Hälfte aller olympischen Goldmedaillen geht an dieses Quartett. Man kann aber auch ganz anders rechnen. Und schon stehen Karibikinseln an der Spitze des Medaillenspiegels. Oder Botswana.



85 Länder haben mindestens eine Medaille gewonnen bei den XXX. Olympischen Spielen in London, fast jede zweite der 204 teilnehmenden Mannschaften. Auf je eine Medaille haben es beispielsweise auch Grenada und Botswana gebracht. Das ist zwar bescheiden im Vergleich zu den 46 Siegen des US-Teams oder den 38 der Chinesen. Aber da alles eine Frage der Perspektive ist, führen auch Grenada und Botswana einen Medaillenspiegel an.


Badminton (5 Entscheidungen): Sieben Länder gewinnen Medaillen, fünf sind asiatische. Am erfolgreichsten ist China (5 Gold, 2 Silber, 1 Bronze), das die Hälfte aller Medaillen holt.

Bogenschießen (4 Entscheidungen): Sechs Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten ist Südkorea (drei Gold, eine Bronze).

Boxen (13 Entscheidungen): 20 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Großbritannien (3 Gold, 1 Silber, 1 Bronze), Ukraine (2 Gold, 1 Silber, 2 Bronze) und Kuba (2 Gold, 2 Bronze).

Fechten (zehn Entscheidungen): Zehn Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Italien (3 Gold, 2 Silber, 2 Bronze), Südkorea (2 Gold, 1 Silber, 3 Bronze) und China (2 Gold, 1 Bronze).

Gewichtheben (15 Entscheidungen): Zehn Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind China (5 Gold, 2 Silber), Kasachstan (4 Gold) und Nordkorea (3 Gold, 1 Bronze).

Judo (14 Entscheidungen): 23 Länder gewinnen Medaillen. Alle Kontinente bis auf Afrika sind vertreten. Am erfolgreichsten sind Russland (3 Gold, 1 Silber, 1 Bronze), Frankreich (2 Gold, 5 Bronze), Südkorea (2 Gold, 1 Bronze) und Japan (1 Gold, 3 Silber, 3 Bronze).

Kanu (zwölf Entscheidungen): 16 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Ungarn (3 Gold, 2 Silber, 1 Bronze) und Deutschland (3 Gold, 1 Silber, 2 Bronze).

Kanu-Slalom (vier Entscheidungen): Acht Länder gewinnen Medaillen, sieben sind europäische. Am erfolgreichsten ist Frankreich (2 Gold).

Leichtathletik (47 Entscheidungen): 42 Länder aus allen fünf Kontinenten gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind die USA (9 Gold, 13 Silber. 7 Bronze), Russland (8 Gold, 4 Silber, 6 Bronze), Jamaika (4 Gold, 4 Silber, 4 Bronze) und Großbritannien (4 Gold, 1 Silber, 1 Bronze).

Rad, Bahn (zehn Entscheidungen): Zehn Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Großbritannien (7 Gold, 1 Silber, 1 Bronze), Australien (1 Gold, 1 Silber, 3 Bronze) und Deutschland (1 Gold, 1 Silber, 1 Bronze).

Rad, Straße (4 Entscheidungen): Acht Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten ist Großbritannien (1 Gold, 1 Silber, 1 Bronze).

Reiten (sechs Entscheidungen): Acht Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Großbritannien (3 Gold, 1 Silber, 1 Bronze) und Deutschland (2 Gold, 1 Silber, 1 Bronze), Großbritannien.

Ringen (18 Entscheidungen): 29 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Russland (4 Gold, 2 Silber, 5 Bronze), Japan (4 Gold, 2 Bronze), Iran (3 Gold, 1 Silber, 2 Bronze) und Aserbeidschan (2 Gold, 2 Silber, 3 Bronze).

Rudern (14 Entscheidungen): 18 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Großbritannien (4 Gold, 2 Silber, 3 Bronze), Neuseeland (3 Gold, 2 Bronze ) und Deutschland (2 Gold, 1 Silber).

Schießen (15 Entscheidungen): 23 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Südkorea (3 Gold, 2 Silber), USA (3 Gold, 1 Bronze), Italien (2 Gold, 3 Silber) und China (2 Gold, 2 Silber, 3 Bronze).

Schwimmen (34 Entscheidungen): 19 Länder aus allen Kontinenten gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind die USA (16 Gold, 9 Silber, 6 Bronze), China (5 Gold, 2 Silber, 3 Bronze), Frankreich (4 Gold, 2 Silber, 1 Bronze) und die Niederlande (2 Gold, 1 Silber, 1 Bronze).

Segeln (zehn Entscheidungen): Zehn Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind Australien (3 Gold, 1 Silber), Spanien (2 Gold) und Großbritannien (1 Gold, 4 Silber).

Taekwondo (acht Entscheidungen): 21 Länder gewinnen Medaillen, keines gewinnt mehr als drei.

Tennis (fünf Entscheidungen): Acht Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind die USA (3 Gold, 1 Bronze) und Großbritannien (1 Gold, 1 Silber).

Tischtennis (vier Entscheidungen): Fünf Länder holen Medaillen. China gewinnt die Hälfte aller Medaillen und alle goldenen.

Turnen (14 Entscheidungen): 14 Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten sind China (4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze), USA (3 Gold, 1 Silber, 2 Bronze) und Russland (1 Gold, 3 Silber, 4 Bronze).

Wasserspringen (acht Entscheidungen): Acht Länder gewinnen Medaillen. Am erfolgreichsten ist China (6 Gold, 3 Silber, 1 Bronze).



Nimmt man den Maßstab Medaillen pro Einwohner, liegt die Karibikinsel Grenada an der Spitze. 110 000 Menschen leben dort, und einer von ihnen ist Kirani James, Goldmedaillengewinner über 400 Meter. Im Verhältnis Einwohner/pro Medaille folgen Jamaika mit 225 000 (zwölf Medaillen bei 2,7 Millionen Einwohnern) und Trinidad & Tobago auf den Plätzen. Neuseeland (340 000) steht auf Rang vier, Großbritannien ( 957 000) auf Rang 23 und Deutschland (1,8 Millionen) auf Rang 38. In China kommen 15,5 Millionen Einwohner auf einen Medaillengewinner. Klares Schlusslicht ist Indien. Sechs Medaillen bei 1,2 Milliarden Einwohner macht 200 Millionen Inder pro indische Medaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.