Anzeige

Post Malone: Die Geschichte hinter seinen Gesichtstattoos

Ihr wolltet schon immer wissen, was Post Malones Gesichts bedeuten? Hier ist die Antwort! (Foto: Toglenn / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0))

Post Malone ist ein absoluter Ausnahmekünstler. Neben seinen Hits ist er auch für sein einzigartiges aussehen bekannt. Dazu gehören auch die vielen Tattoos, die er auch im Gesicht hat.

Unzählige Gold- und Platinauszeichnungen, mehrere Nummer 1 Hits und ausverkaufte Touren, Musiker Post Malone ist kann mit seinem Leben ziemlich zufrieden sein. Das denkt man jedenfalls, denn im Interview mit der GQ verriet der 24-jährige dass er mit sich selber nicht zufrieden ist und es eigentlich auch noch nie war. Er findet sich einfach nicht schön. "Ich bin ein hässlicher Motherfucker", do der Texaner im Interview. Aus diesem Grund hat Austin Richard Post, wie Malone bürgerlich heißt, auch so viele Tattoos im Gesicht. Abgesehen davon, dass sie für ihn cool aussehen, geben sie ihm auch Sicherheit. "Dann hab ich ein bisschen mehr Selbstbewusstsein, wenn es um mein Äußeres geht.” Mit den Tattoos kann er sich einfach besser akzeptieren.

Viel Tinte im Gesicht von Post Malone

Immer mehr und mehr Motive finden ihren Platz im Gesicht von Post Malone. Die neuesten Tattoos sind ein Morgenstern auf der rechten Seite seines Gesichts und eine blutige Kreissäge auf der linken Backe, die ihn sein Stammtätowierer Ruben Reza ins Gesicht zauberte. Diese beiden ergänzen die bereits vorhandenen Tattoos in Malones Gesicht. Sein Gesicht ziert bis bis jetzt der Schriftzug “Stay Away” über seinen rechten Auge, einen Stacheldrahtzaun, der sich um sein Schädel wickelt, ein Pokerkartenset und ein paar. Pflanzen Sträuche. Daneben hat er noch einen riesigen Stierschädel.Am ganzen Körper haat der Musiker Tattoos, doch nur die in seinem Gesicht stechen heraus.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.