Anzeige

Nach Tom Hiddleston: Taylor Swift schnappt sich Idris Elba 

Taylor Swift macht Musik. Und das schon lange und erfolgreich. Ihre “Reputation”-Tour hat einen hohen Umsatz gemacht. Wer glaubt, Taylor verschwindet von der Bildfläche, der irrt sich. Sie wird dieses Jahr in einem Film zu sehen.

Mit Liedern wie “Look what you made me do” oder “Bad Blood” landet die 29-Jährige oft auf den höheren Rängen in den internationalen Charts. Auch durch andere Projekte fällt die Sängerin auf. Beispielsweise setzt Taylor Swift sich für feministische Organisationen ein. Jetzt wird sie auch im Kino auf dem Bildschirm zu sehen sein. Die Musik wird dabei natürlich nicht komplett weggelassen, es handelt sich nämlich um ein Musical.

Taylor Swift spielt die Hauptrolle

Bald wird Popsängerin auf den Leinwänden zu sehen sein. Und sie ist nicht das einzige bekannte Gesicht in dem Film. In der Filmversion des Musicals “Cats” wird neben Taylor Swift auch Idris Elba zu sehen sein. Dabei übernimmt Taylor die Rolle der Bombalurina und Idris die des Macavity. Außerdem werden Jennifer Hudson, Talkshow-Moderator James Corden und R’n’B-Sänger Jason Derulo ebenfalls mitwirken. Eine komplette Star-Besetzung also. Die Dreharbeiten finden demnächst statt und der Film soll im Dezember 2019 in die Kinos kommen. Mit Powerfrau Taylor Swift in der Hauptrolle wird es sicher eine vielversprechende Produktion! Das Musical “Cats” ist von Andrew Lloyd Webber und T. S. Elliot und wurde im Jahre 1981 uraufgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.