Anzeige

Nach Selena Gomez: Ist Justin Bieber traurig? 

Für viele ging es zu schnell: Nach drei Monaten On-Off-Beziehung heiratete Justin Bieber Model Hailey Baldwin. In den ersten Monaten ihrer Ehe machten beide einen glücklichen Eindruck. Sind sie nun von Wolke Sieben gestürzt?

Vor Hailey Baldwin war Justin Bieber mit Selena Gomez zusammen. Auch die beiden führten lange eine On-Off-Beziehung. Jetzt gibt es sogar Schlagzeilen und Gerüchte über geheime Treffen zwischen den beiden Teenie-Stars. Hailey will sogar die Scheidung einreichen. Ob da etwas dran ist, ist unklar. Eine Gemeinsamkeit verbindet den Sänger und das Model: Sowohl Justin als auch Hailey sind sehr gläubig. Sie offenbarten im Vogue-Interview, dass sie vor der Ehe keinen Sex hatten.

Justin Bieber: Krise in der Ehe?

Regelmäßig besuchen die beiden den Gottesdienst in der Hillsong Kirche in New York City. Letztens wurden die beiden gesehen, wie sie die Kirche verlassen. Doch kriselt es gerade zwischen dem frisch vermählten Paar? Beide sahen sehr unglücklich aus, als sie aus der Kirche hinausgingen. Während Hailey einen düsteren Blick hatte, verzog Justin Bieber das Gesicht und schaute etwas böse. Stritten sich die beiden? Ging es vielleicht um Ex-Freundin Selena Gomez? Oder hatten die beiden nur einen schlechten Tag und wurden während einem ungünstigen Moment aufgenommen? Zuvor am Tag sah man Hailey schließlich noch lachen. Justin und seine Frau werden noch eine große Hochzeitsfeier feiern. Nach drei Verschiebungen des Hochzeitstermins, wollen sie ihre Hochzeit im April oder Mai feiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.